SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension

Cartoon-Freunde sowie vor allem etwas jüngere Zuseher werden seit einigen Jahren auch in heimatlichen Fernsehgefilden mit "Phineas und Ferb" blendend unterhalten. Gelingt es Disney, mit dem Spiel zum Film an die Erfolge der Serie anzuknüpfen?

(C) High Impact Games/Disney Interactive / Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls ein Dimensionsportal aus Versehen geöffnet wird, erlangen die bekannten Cartoon-Helden Zugang zu sechs Welten, welche mit angenehm abwechslungsreichen Gameplay und Leveldesign aufwarten. Während beispielsweise die eine Welt vor allem auf optischer Ebene durch ästhetische Schwarz-weiß-Inszenierung ins Auge sticht, überzeugt eine andere durch viele darin befindliche Ballons und an das daran geknüpfte, Timing und Geschick erfordernde Jump `n` Run um in die nächste Dimension vorstoßen zu  können. Dabei enthalten die meisten Passagen humorig inszenierte Boss-Fights.


Das Gameplay(C) High Impact Games/Disney Interactive / Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension / Zum Vergrößern auf das Bild klicken des Action-Adventures ist auf das Kooperationsspiel ausgelegt. Für den Fall, dass reale Mitspieler nicht bei der Hand sind, schlüpft die KI in die Rolle des Begleiters und manövriert diesen (mit überraschend viel Hirnschmalz) durch Hindernisse und Gegnerhorden. Sofern der zweite Charakter des Duos mit Hilfe der KI durch die Spielwelten bewegt wird, kann jederzeit die Figur getauscht werden. In Summe ist die Kooperations-Möglichkeit zwar eine gut gemeinte Idee, leider gibt es nicht genügend Entfaltungspotential für das Feature. Es fehlen genügend kreative Rätsel, die die Spieler dazu auffordern sich mit dem Spielpartner, egal ob dieser durch die KI oder vom menschlichen Spieler gesteuert wird,  entprechend zu koordinieren.


(C) High Impact Games/Disney Interactive / Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMotivierend wirken diverse Sammelgegenstände, welche quer über alle sechs Spielwelten aufgelesen werden können und einige nette Zusatz-Features wie Minispiele oder neue Outfits bereithalten. Weiters besteht die Möglichkeit, das Waffen-Arsenal durch Hinterlassenschaften besiegter Gegner sukzessive aufzuwerten, um beispielsweise die Schussfrequenz zu erhöhen oder den Schadensradius der eigenen Wummen zu optimieren. Die comichafte Grafik orientiert sich an Serie und Film und ist – wohl beabsichtigt – minimalistisch gehalten, erfüllt jedoch ihren Zweck. Auch der Spielsound ist solide, selbstredend, dass die aus Fernsehvorlage bekannten deutschen Synchronsprecher auch im dazugehörigen Spiel den Charakteren ihre Stimme leihen. In Summe bietet das Action-Adventure jedoch ein verhältnismäßig überschaubares Spielvergnügen, denn für geübte Spieler flimmert bereits nach fünf bis sechs Spielstunden der Abspann über den Schirm. Auch der Schwierigkeitsgrad bietet für geübte Zocker kaum Herausforderungen, auch hier wird offensichtlich, dass gleich wie bei Serie und Film "Phineas und Ferb" hauptsächlich ein jüngeres Publikum angesprochen werden soll.


(C) High Impact Games/Disney Interactive / Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFazit: "Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension" ist ein solide inszeniertes Action-Adventure mit spritzigem Gameplay und abwechslungsreichem Level-Design. Fans der Serie oder Eltern, denen die Cartoons aus den Fernseh-Gewohnheiten der Sprößlinge bekannt sind und die das dazugehörige Spiel mit den Kindern gemeinsam zocken möchten oder ein geeigntes Geschenk für den Nachwuchs suchen, kann "Quer durch die 2. Dimension" ans Herz gelegt werden.



# # # Karl H. Stingeder # # #



Plattform: PS3 (getestet), Wii, NDS
Entwickler: High Impact Games
Publisher: Disney Interactive



Grafik: 5/10
Sound: 5,5/10
Steuerung: 6/10
Spielspaß: 6/10
Gesamt: 6/10





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Können die vereinten Kräfte von Batman, Superman und anderen DC-Helden das scheinbar Unmögliche schaffen und die Lego-Serie wieder interessant machen?
Everybody get wasted! At least if you're a zombie! Dieses Spiel bringt Sägen zum Singen und Fäuste zum Schwingen!
In Japan ist "Malicious" bereits 2010 erschienen, nun kommen auch Europäer in den Genuss des ungewöhnlichen PSN-Titels. Hat sich die Wartezeit gelohnt?
Die wohl beste Sci-Fi-Trilogie der letzten Jahre wird abgeschlossen.
Wo sich der Punisher und John McClane gute Nacht sagen…
Leider nicht nur ein authentischer Einblick in die Welt der Spezialkommandos, sondern auch in die von verbesserungswürdiger Entwicklerarbeit.
Rock Classics
Facebook Twitter