SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Sailor Moon Vol. 3

No Stranger To Love!

(C) KAZÉ Anime / Sailor Moon Vol. 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer dramatische Showdown gegen das Reich des Dunklen ist vorbei, das Böse besiegt. Einen Preis für ihre Wiedererweckung mussten die Sailor-Kriegerinnen und Endymion allerdings bezahlen: Sie leben ohne Erinnerung an die bisherigen Geschehnisse ihr normales Leben getrennt voneinander weiter. Nur Luna und Artemis wissen, was geschehen ist, hüten sich aber, die Mädchen aus ihrem unschuldigen Teenageralltag zu reißen. Als dann aber mit den beiden Außerirdischen Ail und Anne neue Gegner auf der Erde landen, ist es mit der Harmonie auch schon wieder vorbei und Sailor Moon wird reaktiviert.


Die beiden Neuankömmlinge versuchen immer wieder, mithilfe ihrer Cardians genannten Monster die Energie der Menschen abzusaugen, um den Baum der Dunklen Macht zu versorgen, der sich in ihrer Wohnung befindet und ihr Überleben garantiert. Um nicht aufzufallen, geben sich die beiden als Geschwisterpaar Sayuro und Natsumi Ginga aus, tauchen an der Schule auf und sorgen fortan für Ärger und Verwirrung. Während der hübsche Ail Usagi den Hof macht, entdeckt Anne ihr bislang unbekannte romantische Gefühle für Mamoru, der sein Gedächtnis nicht zurückerlangt hat.


Nachdem ihre übrigen Sailor-Kolleginnen ebenfalls wieder ins Geschehen eingreifen, nehmen die Angriffe von Ail und Anne an Vehemenz und Unverfrorenheit zu. Da der Baum der Dunklen Macht seine Blätter verliert, gehen sie in ihrer Verzweiflung sogar dazu über, die Lebensenergie von Kleinkindern und Babys abzuzapfen. Unterstützung im Kampf gegen Ail und Anne erhalten Sailor Moon und ihre Mitstreiterinnen vom seltsamen Ritter des Mondlichts, hinter dem Usagi zunächst fälschlicherweise Mamoru vermutet – eine Tatsache, die die junge Dame zusätzlich verwirrt.


Als die Machenschaften der beiden Außerirdischen, die auch im Gefühlsleben von Usagi und Mamoru für ordentliche Unruhe sorgen, aufgedeckt werden, kommt es zum Kampf rund um und mit dem Baum der Dunklen Macht, der schließlich seine wahre Natur zu erkennen gibt. Mit etwas Entspannung wird es aber dann auch nichts, denn kurze Zeit später landet nicht nur die unheimliche Familie des schwarzen Mondes auf der Erde, sondern auch ein nerviges kleines Mädchen, das Usagi sehr ähnelt und sie fortan terrorisieren wird. Und da ist dann ja auch noch der abrupte Bruch mit Mamoru, der ihr das Herz zu brechen droht…


Die dritte DVD-Box der mustergültigen "Sailor Moon"-Veröffentlichung von KAZÉ Anime beinhaltet die erste Hälfte der zweiten Staffel "Sailor Moon R". Bemerkenswerterweise sind die Episoden 47-59, die den "Makajiu Arc" bilden, nicht der Manga-Vorlage entnommen und handeln im Grunde nicht vom Kampf, sondern vom verzweifelten Versuch der zwei Letzten ihrer Art, zu überleben. Erzählt wird dies derart einfühlsam und hinreißend, dass der Hauptgeschichte (noch) die Show gestohlen wird. Was nicht heißen soll, dass nicht auch die restlichen Episoden der ersten Hälfte von "Sailor Moon R" nicht wieder jede Menge Höhepunkte in Sachen Comedy, Action und großen Gefühlen liefern!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
…(Love) And Justice For All!
Love, Hate, Love!
Er ist ein Model und er sieht gut aus…
Es war im Jahr 1995, als Kultregisseur Sam Raimi einen Ausflug in die Welt des Western- und Pistolenfilms gewagt hat.
Wenn das kein Zufall ist! Vor genau 40 Jahren, im Dezember 1974, erblickte die erste Ausgabe von "Métal Hurlant" das Licht der französischen Magazinwelt.
Ein eiskaltes Stück Film über das Erwachsenwerden innerhalb krimineller Traditionen im genauso kalten Sibirien.
Rock Classics
Facebook Twitter