SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Vision 1

Mit seiner Familie erfährt Vision was es bedeutet Mensch zu sein. Aber auch dass dieses Leben eng mit Schmerz, Hass und Lüge verbunden ist.

(C) Panini Comics / Vision 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Marvel-Universum kämpft Vision bekanntlich auf der Seite der Avengers, doch das Superheldendasein füllt den lebensechten Androiden mit künstlichen menschlichen Organen nicht aus und so sehnt er sich nach einer Familie. Dem Drang nach Normalität wird stattgegeben, Vision baut sich seine eigenen Angehörigen und zieht samt Kind und Kegel nach Virginia. Doch der Traum von einem erfüllten und sorglosen Humanoiden-Leben mit Frau Virginia, Tochter Viv und Sohnemann Vin entpuppt sich schnell als Illusion, die mit der gelebten Realität nur wenig gemein hat.


Dabei sind voreingenommene Nachbarn und dem Vandalismus frönende Halbstarke noch die leichteste Übung, schickt sich doch niemand Geringerer als Grim Reaper an, das frische Familienglück zu zerstören. Schnell erkennt Vision, dass das menschliche Dasein vor allem von Lügen, Schmerz und Trauer bestimmt ist, aber auch, dass in diesem Leben nichts Stärkeres als die Familienbande existiert, und schützt seinen synthezoiden Clan um jeden Preis.


Autor Tom King und Zeichner Gabriel Hernandez Walta schaffen mit der Familiensaga rund um den einst von Ultron ins Leben gerufenen künstlichen Menschen eine der mitreißendsten Comic-Reihen der Gegenwart und mit viel Emotion wird versucht, das Verlangen der Menschen nach Familie spürbar zu machen. Ebenso werden auch der Schmerz und die absolute Kompromisslosigkeit gezeigt, wenn es darum geht, die Seinigen um jeden Preis zu stützen. Noch nie waren Synthezoiden so menschlich und selten hat man als Leser mit einem Haufen Silikon in solch einem Ausmaß mitgefühlt.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wohl nur wenig andere Umstände lassen Jäger und Sammler von Comics ähnlich stark verzweifeln wie das abrupte Ende einer Serie.
Als ein junges Paar Zeuge eines Mordes wird, sieht sich eine Ronin dazu gezwungen, ihm mit scharfer Klinge beizustehen.
In rascher Abfolge von Traum und Albtraum droht Druuna den Verstand zu verlieren.
Nicht nur Wahrheit und Dichtung, sondern auch Schmerz und Lust liegen oft dicht beieinander.
Für viele ist es womöglich das Verbrechen des Jahrzehnts. Da versteht es sich von selbst, dass auch Sherlock Holmes bestrebt ist, den Mord an John Straker und den Verbleib des Rennpferdes Silberblesse aufzuklären.
Welches Geheimnis versucht Effi Grant Munro vor ihrem Mann zu verbergen? Was verbindet sie mit dem lange Zeit leer stehenden Cottage in der Nachbarschaft?
Rock Classics
Facebook Twitter