SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #123 mit Interviews und Storys zu SLIPKNOT +++ CALLEJON +++ FLOGGING MOLLY +++ JUDAS PRIEST +++ THE HU +++ DROPKICK MURPHYS +++ PARKWAY DRIVE +++ AMON AMARTH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Schtonk!

Ein einfach traumhafter Film, der das Zwerchfell auf eine harte Probe stellt.

(C) EuroVideo / Schtonk! / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Evergreen war dieses humoristische Meisterwerk von Helmut Dietl rund um gefälschte Hitler-Tagebücher, angebliche Nacktgemälde von Eva Braun und sonstige Devotionalien Hitlers schon zu VHS-Zeiten, sprich zu seiner Veröffentlichung 1992.


Nichts hat der mit Uwe Ochsenknecht, Götz George, Veronica Ferres, Christiane Hörbiger und Harald Juhnke hochkarätig besetzte Film von seiner Faszination verloren, ganz im Gegenteil gibt sich dieses Meisterwerk der deutschen Filmkunst wie ein guter Rotwein.


Obwohl "Schtonk!" an Skurrilität kaum zu übertreffen ist, basiert er auf dem realen Skandal rund um das Nachrichtenmagazin Stern und die von Konrad Kujau gefälschten Tagebücher Hitlers. Kein Mensch könnte sich ausdenken, woran sich Helmut Dietl mit Drehbuchautoren-Kollege Ulrich Limmer hier grob orientieren konnte.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: EuroVideo




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Today Your Love, Tomorrow The World!
Nach den kleinen Fischen betritt mit dem mysteriösen King Torture der erste große Brocken das Schlachtfeld zwischen Gut und Böse.
Als er erfährt, dass From Beyond zu einem umfassenden Schlag ausholen wird, gerät Masayoshi in einen Gewissenskonflikt.
Der letzte Gegner eines Superhelden ist… eine friedliche Welt?
Diese Mädels hauen den stärksten Krieger um – davon kann Muneakira eine ganze äußerst unterhaltsame Staffel lang ein Liedchen singen.
Während neue Gefahr für Japan droht, stellen sich vier Samurai den Mädels rund um Muneakira in den Weg.
Rock Classics
Facebook Twitter