SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

EXPLODING BOY, THE - Afterglow

Ad Inexplorata/Rough Trade

EXPLODING BOY, THE Afterglow (c) Ad Inexplorata/Rough Trade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Jungs aus Stockholm haben sich nicht zufällig nach einem CURE-Song benannt. Auf ihrem zweiten Album schippern sie noch dazu fast ungeniert im Fahrwasser von INTERPOL dahin. Wer nun denkt, das Ergebnis dieser vorhersehbaren Kombination sei ausgelutscht und fad, hat sich jedoch schön geschnitten. THE EXPLODING BOY ist ersttmal nicht ganz so depri wie die zwei oben genannten Acts. Man setzt sich gerne zwischen die Stühle, sieht sich aber scheinbar eher in den goldenen Pop-Achtzigern als im unschlüssigen Heute. „Afterglow“ bedient somit irgendwie Post-Punks, Wave-Nostalgiker, Dark-Pop-Freunde und Grufties gleichermaßen. Vor allem „40 Days“ und die Single „London“ (wenn das nicht total Eighties ist, was dann!?) können sich echt hören lassen und funktionieren auf jeder Fete – düster oder nicht. „Afterglow“ geht mit der Zeit echt gut rein und die zehn Songs entfalten sich mit jedem Durchlauf mehr, und schnell findet man sich als interessierte Zuhörer einer Band, von deren Existenz man vor zwei Stunden noch nicht mal gewusst hat. Wenn einem CURE oder INTERPOL also schon zu öde werden, dann ist man hier einigermaßen richtig!
www.myspace.com/theexplodingboyse
Mike Seidinger (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Secretly Canadian/Cargo Records
Masturbation Rec.
AFM/Soulfood
PIAS/Rough Trade
Kitchenware Records/PIAS
Cooperative/Universal
Rock Classics
Facebook Twitter