SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

FIFA Interactive World Cup 2009 - Finale Österreich

Der FIFA Interactive World Cup 2009 rückt näher und Österreich kürt seinen Teilnehmer, den besten FIFA09-Spieler des Landes.
Freitag der 13, für einen glücklichen FIFA09-Gamer sicherlich kein Unglückstag. Ein Monat nach Beginn der acht österreichischen FIFA Interactive World Cup 09 Vorausscheidungen mit über 600 Teilnehmern in Linz, Salzburg, Graz und Wien war es wieder soweit: Das Österreich-Finale des FIWC09 stand an. Insgesamt steigt dieses Jahr schon die fünfte Auflage dieses hochklassig besetzten Turniers unter der Schirmherrschaft des internationalen Fußballverbandes FIFA. Die Einführung im Jahr 2004 markierte die wegweisende Entscheidung eines traditionellen Sportverbandes selbst ein eSports-Turnier auszurichten. Für den FIWC kann man sich entweder über eine Online-Rangliste oder eben über nationale Meisterschaften qualifizieren. In der österreichischen Qualifikation musste Favorit und Titelverteidiger Dominik Posch im ersten Viertelfinale gleich bis zum Elfmeterschießen um seinen Halbfinaleinzug zittern. Dort war für ihn allerdings, nach einer unnötigen roten Karte, gegen den 15 Jahre jungen Markus Serkan Boyer Endstation. Konnte Dominik das österreichische Finale 2008 noch für sich entscheiden und darauf hin den 3. Platz beim Finalturnier in Berlin erobern, muss er sich heuer mit dem 3. Platz in Österreich begnügen. Im „kleinen Finale“ gewann er nämlich gegen seinen Finalgegner aus dem Vorjahr, Mario Wiesenhofer aus Graz, souverän mit 6:3.
Im Finale standen sich Markus Serkan Boyer und der 21 jährige Villacher Johannes Kreutzer gegenüber, der als einziger aus den Top-4 nicht mit Manchester United spielte, sondern mit der französischen Nationalmannschaft auflief. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte Serkan allerdings bereits einen beachtlichen 3:0 Vorsprung herausspielen, den er bis zum Schlusspfiff nicht mehr abgab. Mit dem 4:0 legte er sogar noch einen drauf. Alle vier Tore schoss Serkan mit Christiano Ronaldo, der mit Fug und Recht als Spieler mit den besten Einstellungen in FIFA09 bezeichnet wurde. Auf Markus Serkan Boyer wartet nun die Ehre Österreich beim großen FIWC09 Finale im Mai in Barcelona zu vertreten und sich dort mit den übrigen 31 qualifizierten FIFA09-Spielern zu messen. Dabei hat er die Chance 20.000 Dollar Preisgeld und ein neues Auto zu gewinnen. Da heißt es Daumendrücken und viel Erfolg.

# # # Felix Reiterer # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Heiligabend: Ruhe, Zeit zur Besinnung, trautes Beisammensein im Kreise der Familie… denkste! Spawn-Daddy Todd McFarlane hetzt euch seine Version von Weihnachten auf den Hals!
Tamtamtam - Vorhang auf für unsere Spielefavoriten.
Am 8. Dezember jährt sich zum fünften Mal der Tod eines der besten Metal-Gitarristen der letzten beiden Jahrzehnte – da kommt Weihnachten gerade richtig, um sich den Mann in all seiner Actionfiguren-Größe ins Regal zu stellen!
Die Macher der Graphic Novel, die als Vorlage für den Kinofilm "The Surrogates" dient, standen uns Rede und Antwort.
Zwei Wochen Kinovergnügen neigen sich ihrem Ende zu. Nach einigen letzten Highlights ist die Viennale 09 Geschichte.
Österreichs größtes internationales Filmfestival startet mit einigen sehenswerten Titeln in die zweite Woche.
Rock Classics
Facebook Twitter