SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Twisted X-Mas

Heiligabend: Ruhe, Zeit zur Besinnung, trautes Beisammensein im Kreise der Familie… denkste! Spawn-Daddy Todd McFarlane hetzt euch seine Version von Weihnachten auf den Hals!

twisted_x_mas_bild_1 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJedem popkulturell Interessierten müsste der Name Todd McFarlane eigentlich ein Begriff sein. Man werfe in Zusammenhang damit einmal das Wort "Actionfiguren" in den Raum, und so mancher dürfte hellhörig werden. Lässt man dann noch den Zusatz "Comics" vom Stapel, müsste die Sache dann relativ klar sein, von wem hier die Rede ist: Gott McFarlane!


twisted_x_mas_bild_2 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenErste Aufmerksamkeit erregte der 1961 im kanadischen Calgary geborene Zeichner durch seine Arbeiten an "Infinity, Inc." und "Batman: Year Two" von 1985-1987 bei DC Comics. Nach dem Wechsel zum Konkurrenzverlag Marvel war er 1987/88 für "The Incredible Hulk" und schließlich für "The Amazing Spider-Man" zuständig. Letzteres machte ihn schnell zu einem absoluten Superstar der Industrie, der 1990 sogar eine eigene, schlicht "Spider-Man" betitelte neue Reihe erhielt, die er auch schrieb. Dank des damals grassierenden Variantcover-Wahns und Spekulationskäufen wurde die Erstausgabe insgesamt 2,5 Millionen Mal abgesetzt.


twisted_x_mas_bild_3 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach etwas mehr als einem Jahr verließen er und einige andere "junge Wilde" jedoch 1992 den Verlag aufgrund kreativer Differenzen mit den Marvel-Oberen und gründeten Image Comics, wo McFarlane seine creator-owned Serie "Spawn" herausbrachte. Die 1,7 Millionen verkauften Kopien der Nummer 1 stellen bis heute einen Rekord für einen Independent-Comic dar. Was in den nächsten Jahren folgte, war der Ausbau eines eigenen Merchandise-Imperiums, wo von Charakteren aus dem Spawn-Universum, Horrorfilm-Bösewichten über Rockstars bis hin zu populären Sportlern und Videogame-Merchandise so ziemlich alles gefertigt wird, was das Herz eines Fanboys begehrt.


twisted_x_mas_bild_4 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn der "Monsters"-Serie sind sechs Figuren erschienen, die den Zauber der Weihnacht auf etwas bösartigere, gefährliche Art und Weise (um)bringen. Neben dem mit Gasmaske und Freddy Krueger-mäßigen Krallenhandschuhen ausgestatteten Santa Claus können wir seine sexy Mrs. Claus bewundern, daneben die leicht verunstalteten hilfreichen Kobolde, Rufdolf das Rentier sowie aus der Kälteabteilung Jack Frost und der Schneemann – in der unfreundlichen Version, versteht sich!


twisted_x_mas_bild_5 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWeihnachtsmänner und -frauen, die Weihnachten gerne mal anders erleben wollen, sollten beim Collectible-Spezialist Toydealer vorbeischauen und sich die Figuren des Sets nicht entgehen lassen.


twisted_x_mas_bild_6 (c) Toydealer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWir haben Mr und Mrs. Claus, die Elfen und Jack Frost freundlicherweise für eine Verlosung zur Verfügung gestellt bekommen, die ihr hier findet.

# # # Andreas Grabenschweiger # # #

 

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Tamtamtam - Vorhang auf für unsere Spielefavoriten.
Am 8. Dezember jährt sich zum fünften Mal der Tod eines der besten Metal-Gitarristen der letzten beiden Jahrzehnte – da kommt Weihnachten gerade richtig, um sich den Mann in all seiner Actionfiguren-Größe ins Regal zu stellen!
Die Macher der Graphic Novel, die als Vorlage für den Kinofilm "The Surrogates" dient, standen uns Rede und Antwort.
Zwei Wochen Kinovergnügen neigen sich ihrem Ende zu. Nach einigen letzten Highlights ist die Viennale 09 Geschichte.
Österreichs größtes internationales Filmfestival startet mit einigen sehenswerten Titeln in die zweite Woche.
Österreichs größtes internationales Filmfestival öffnet zum 47. Mal seine Pforten.
Rock Classics
Facebook Twitter