SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #119 mit Interviews und Storys zu JERRY CANTRELL +++ ALARMSIGNAL +++ VOLBEAT +++ BILLY TALENT +++ SONDASCHULE +++ ASP +++ CONVERGE +++ MAYDAY PARADE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Interview mit THE FAST FORWARDS>> aus Schweden

Ein neuer Stern erstrahlt am schwedischen Rockhimmel. THE FAST FORWARDS>> erobern die Herzen ihrer Hörer im Sturm."We're also quite energetic. And handsome, if I may say so myself", behauptet Gitarrist Mikael...



THE FAST FORWARDS (c) Julia Conrah / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMikael, würdest du THE FAST FORWARDS>> zu Beginn bitte einmal vorstellen? Wer seid ihr, wo kommt ihr her, was tut ihr überhaupt?

Okay! Also wir sind vier ganz normale Jungs, die der Ansicht sind, dass es einfach nicht genug gute Musik gibt, deshalb versuchen wir, so gut es geht, dem entgegen zu wirken. Die Band besteht aus den Brüdern Gabriel und Christian Alares, Magnus Nilsson und mir. Wir kommen alle aus Stockholm, abgesehen von Magnus, der hierher zog, um an der "Royal Music Academy" zu studieren. Im Moment sind wir dabei unser Debütalbum aufzunehmen. Das ist eine neue, sehr schöne Erfahrung, aber auch richtig stressig, denn wir haben wirklich hohe Ansprüche an uns selbst, es gut zu machen.

THE FAST FORWARDS (c) Calle Elf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWie würdest du eure Musik beschreiben? Was ist das Besondere?

Es ist immer schwer, Musik in Worte zu fassen. Aber ich denke, es ist eine Art Garage-Indie-Rock mit eingängigen Melodien, manchmal unterstrichen durch eine düstere Stimmung aufgrund der Texte oder aufgrund der Art, wie wir spielen. Wir bemühen uns sehr, einen Song von Anfang bis Ende interessant zu machen.

THE FAST FORWARDS (c) Calle Elf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas bringt mich zu der nächsten Frage. Wer/Welche Band/Was beeinflusst THE FAST FORWARDS>> am meisten?

Ich denke nicht, dass ich da eine bestimme Band oder Person nennen kann. Aber Gabriel war völlig besessen von OASIS und er schreibt die meisten unserer Songs. Wir sind aber alle beeinflusst durch die Art, wie wir uns entwickeln und steigern und ich denke, das überträgt sich auch auf die Musik.

THE FAST FORWARDS (c) Calle Elf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa Gabriel die meisten eurer Songs schreibt, würdest du sagen, er ist der kreative Part der Band?

Nein. Wir sind alle kreativ. Gabriel kommt nie mit einem komplett fertigen Song zu uns und sagt uns nur noch, was wir spielen sollen. Meist schafft er eine Basis, schreibt eine Melodie und einen Text, danach experimentieren wir alle gemeinsam, solange bis jeder zufrieden ist mit dem Ergebnis.

Und wer schreibt die Songs, die nicht von Gabriel sind?

Gabriel und ich haben einige Songs gemeinsam geschrieben und ich habe auch ein paar alleine geschrieben. Das wäre dann also ich. Eigentlich schreibe ich vielleicht sogar mehr Songs als Gabriel, aber ich bin so selbstkritisch, dass ich sie nie jemandem zeige. Sie existieren nur in meinem Kopf. Aber wenn Gabriel einen Song schreibt, dann ist er immer gut. Ich schreibe zehn Songs und vielleicht finde ich einen einzigen gut genug, um ihn jemandem vorzuspielen.

THE FAST FORWARDS (c) Calle Elf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenLass uns jetzt noch über etwas anderes sprechen. Ich habe gehört, dass ihr einen Deal mit Sony Ericsson habt? Worum geht es dabei und wie kam es überhaupt dazu?

Jemand der unsere Musik hörte, empfahl uns einem Talent Scout weiter, der auf der Suche nach Musik für Sony Ericsson Musik-Handys war. Ich schätze, er mochte unsere Musik - es war eine „win-win“-Situation. Wir bekamen eine gute Werbung und er einen wirklich guten Song! Manchmal hören wir "Don`t Let Go", welches der Song auf den Handys ist, in der U-Bahn, denn viele Leute benutzen ihn als Klingelton. Es ist immer lustig, wenn so etwas passiert!

THE FAST FORWARDS (c) Calle Elf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWo siehst du THE FAST FORWARDS>> in ein bis zwei Jahren?

Also, unser Album wird hoffentlich noch diesen Winter erscheinen und ich denke, danach ist der Himmel das Limit. Es hängt ganz davon ab, was die Leute von uns und unserem Album halten. Live klingen wir besser als vom Band. Da ist es naheliegend, dass wir so viel wie möglich live spielen wollen und vor allem in so vielen Ländern wie möglich. Aber was am Wichtigsten ist, ist nicht vor 30.000 Leuten zu spielen, sondern, dass wir Vier Musik machen, die wir - und hoffentlich auch andere Menschen - mögen werden. Aber ich bin da zuversichtlich. Immerhin bespielen wir bereits die besten Locations Schwedens, und dieses Jahr auch das Arvika- und das Peace and Love -Festival und arbeiten mit einem der berühmtesten schwedischen Musiker/Produzenten, Thomas Rusiak, zusammen.

Zeit für die letzte Frage! Warum sollten die Leute eure Konzerte besuchen? Was bekommen sie?

Naja, wie bereits erwähnt, klingen wir live einfach besser. Wenn uns Leute im Radio oder auf Myspace hören und uns mögen, werden sie uns live lieben. Wir sind außerdem sehr dynamisch... und gutaussehend... wenn ich das selbst so sagen darf!


###Helena Breidenbach###


HIER KÖNNT IHR TICKETS FÜR THE FAST FORWARDS>> GEWINNEN!
 
************************************************************************
 
SLAM 119JETZT IM HANDEL:ROCK CLASSICS 34: METALLICA
SLAM #119
  Ab 15.12.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #34: METALLICA
Ab 17.12.2021 am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nach einer großartigen World Masters Tour 2009 mit Stopps in Wien, Belfast, Malta, Zypern... kommt die weltweit spektakulärste Freestyle Show "Masters Of Dirt" im Februar 2010 wieder nach Österreich (Wien und Graz)!
Am 19. Februar 2010 präsentiert das I-Punkt Skateland, die bisher zweite Vernissage des Hamburger Fotografen Christian Bendel von chbendelphotography.com, in ihrer Halle in der Spaldingstraße 131 in 20097 Hamburg...
Chris Dangerous, seines Zeichens Schlagzeuger der schwedischen Rock'n'Roll-Truppe THE HIVES, gab uns kurz vor dem Billabong Air & Style 09/II ein explosives Interview!
Unkreativ sind die anderen. Wenn ihnen mal zwischendurch langweilig ist, und grad kein neues Album ansteht, vertreiben sich ARCH ENEMY die Zeit einfach mit dem Filmen einer DVD. Oder mit dem Neu-Einspielen alter Tracks. Im Gespräch mit Shouterin und Herzeige-Frontfrau Angela Gossow, genau so charmant wie redselig...
Bereits zum vierten Mal wird das Volvo ICE CAMP presented by Nokia – eine beeindruckende Iglulandschaft mitten am Kitzsteinhorn – gebaut. Aus 5.000m³ Schnee und 60 Tonnen Eis wird eine Institution für alle freiheitsliebenden Wintersportler erschaffen.
Sind ITCHY POOPZKID manische Workaholics oder einfach nur vollkommen hingebungsvolle Wahnsinnige, die sich schlicht und ergreifend der Musik verschrieben haben?
Rock Classics
Facebook Twitter