SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

SLAM exclusive: NO FUN AT ALL-Tourdiary #2/2009

Tag 2 der Deutschlandtour von NO FUN AT ALL. Gitarrist Mikael Danielsson ist sichtlich begeistert vom Frühstücksservice hiesiger Hotels, philosophiert über die Tourbus-Mucke und hat einen lustigen Zwischenfall mit einem Pariser...


05. März 2009: "Strange Neighbors"

Eines ist ganz klar: Es gibt nichts besseres als Frühstück im Hotel! Die Eier werden genau so lange gekocht, wie du es anordnest. Ich bin bei diesem Thema der "weiche" Typ. Der "Las Vegas"-Vodka von gestern zeigt noch seine Nachwehen bezüglich des allgemeinen Wohlbefindens...

Ein dreistündiger Trip nach Saarbrücken folgt. Krillmeister Flash zeigt sich verantwortlich für das Mixtape, also die CD halt. Was da aus den Lautsprechern rauskommt, erzeugt bei mir folgende Assoziationen:

"Creeping Death" von METALLICA ist Lichtjahre besser als der Schrott, den sie dieser Tage auf den Markt schmeißen! ZEKE ist verdammt nochmal die beste Punkrockband nach POISON IDEA! JELLO BIAFRA finde ich mittlerweile nicht mehr so spannend. BLUEGRASS ist cool!

Nostalgisch werde ich bei "Unknown Road" von PENNYWISE. BROKEN BONES... das ist irgendein neuer heißer Scheiß. Klingt ziemlich gut!

Der Roxy Club ist eine coole Location mit einer "stairway from hell"! Das Catering! Das Catering!!!

Der Soundcheck dauert eine Ewigkeit. Und nach dieser Ewigkeit klingt es genauso schlecht wie am Anfang. Aber um eine typische Phrase von Soundtechnikern zu strapazieren: "Es wird besser klingen, wenn die ganzen Menschen im Raum sind" oder, wie wir auf Schwedisch zu sagen pflegen: "Det blir bättre när det kommer folk"! Ok, ich geb`s zu: Es war dann auch so...

Also, wie vertreibt man sich die Zeit am besten, während man auf den Gig wartet? Nummer 1 auf der Top10-Liste: Karten spielen! Um es noch genauer zu sagen: "Hearts"! Und, wer hat gewonnen? Na, wer war`s!?

Die Show war gut, vielleicht mit ein bisschen Donnerstags-Feeling übergestülpt. Eine kleine Veränderung gab es auf der Setlist. Wir kickten "What You Say" zugunsten von "Wow And I Say Wow". Fühlte sich gut an und wird vermutlich auch so bleiben.

Ich sprach noch mit einem Franzosen, der am Vorabend schon ins Roxy kam, um uns zu sehen. Als erstes spielte eine Hardcore-Band und dann noch eine. Wann denn NO FUN AT ALL anfangen würden, fragte er jemandem im Publikum. Die Antwort: "Sorry, aber da bist du hier heute falsch. Vielleicht solltest du ein bisschen weniger trinken!?"

Cheers!

###mikael###
(Übersetzung: Stephanie Bürgler)


ICH WILL MEHR!!!

Tourdiary #2 (c) NO FUN AT ALL / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Ein zweiseitiges Interview zur NO FUN AT ALL-Reunion mit Sänger Ingemar Jansson könnt ihr im SLAM #41 nachlesen!
SLAM #41 - ab 10. Dezember am Kiosk! / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
HIER geht`s zur Nachbestellung!

************************************************************************
SLAM #42 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSLAM #42 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


SLAM #42 - JETZT am Kiosk!
mit Poster & CD!!!

In Deutschland um nur 3,90€!!!
(A: 4,30€ / BeNeLux: 4,60€ / F,I,E: 5,25€ /
GR: 6,05€ / CH: 7,80 SFR)
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nach einer großartigen World Masters Tour 2009 mit Stopps in Wien, Belfast, Malta, Zypern... kommt die weltweit spektakulärste Freestyle Show "Masters Of Dirt" im Februar 2010 wieder nach Österreich (Wien und Graz)!
Am 19. Februar 2010 präsentiert das I-Punkt Skateland, die bisher zweite Vernissage des Hamburger Fotografen Christian Bendel von chbendelphotography.com, in ihrer Halle in der Spaldingstraße 131 in 20097 Hamburg...
Chris Dangerous, seines Zeichens Schlagzeuger der schwedischen Rock'n'Roll-Truppe THE HIVES, gab uns kurz vor dem Billabong Air & Style 09/II ein explosives Interview!
Unkreativ sind die anderen. Wenn ihnen mal zwischendurch langweilig ist, und grad kein neues Album ansteht, vertreiben sich ARCH ENEMY die Zeit einfach mit dem Filmen einer DVD. Oder mit dem Neu-Einspielen alter Tracks. Im Gespräch mit Shouterin und Herzeige-Frontfrau Angela Gossow, genau so charmant wie redselig...
Bereits zum vierten Mal wird das Volvo ICE CAMP presented by Nokia – eine beeindruckende Iglulandschaft mitten am Kitzsteinhorn – gebaut. Aus 5.000m³ Schnee und 60 Tonnen Eis wird eine Institution für alle freiheitsliebenden Wintersportler erschaffen.
Sind ITCHY POOPZKID manische Workaholics oder einfach nur vollkommen hingebungsvolle Wahnsinnige, die sich schlicht und ergreifend der Musik verschrieben haben?
Rock Classics
Facebook Twitter