SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Live-Review: EDITORS in der Münchner Tonhalle (29.11.2009)

Sonntag Abend, 19:45 Uhr. Vor der Tonhalle in der Münchner Kultfabrik ringt eine enorme Menschenschlange darum, den Einlass zu beschleunigen. Ungläubig, gespannt und zugleich panisch...



...hört man es von drinnen bereits laut erschallen und die Klänge erschienen auch vertraut zu sein. WINTERSLEEP, eine der Aufsteigerbands des letzten Jahres, hatte bereits begonnen und war gerade bei einem ihrer Hits, dem beschwingten "Weighty Ghosts", angekommen. Die Halle füllte sich nun in rasantem Tempo und der Abend konnte seinen Lauf nehmen. Nach dem fulminanten Start von WINTERSLEEP kamen THE MACCABEES auf die Bühne und wussten nicht minder die Zuschauer auf das noch kommende einzustimmen und die Energie, deren Grundstein WINTERSLEEP gelegt hatten, noch weiter auszubauen. Frontman Orlanda Weeks siedelte sich gesanglich irgendwo zwischen MORRISSEY, THE CURE oder eben auch den EDITORS an und legte somit im sehr eleganten Zusammenspiel mit seiner Band das Fundament für das was nun folgen sollte.

EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

21:10Uhr. Die EDITORS betraten unter tosendem Applaus die Bühne und begannen die Show mit ihrem neuen Opener "In This Light And On This Evening", dem Titeltrack des kürzlich veröffentlichen Albums. Von diesem Moment an, als die ersten Klänge der überdimensionierten Synthesizer erklangen, sprühte die Atmosphäre der Halle wie ein Feuerwerk. Unterstützt durch eine sowohl virtuose als auch voluminöse Lightshow, die einem morbiden Diskoinferno à la THE PRODIGY glich, bahnten sich die EDITORS ihren Weg durch den Abend. Sympathisch machten diese Jungs, die bei ihrem Auftritt eher wortkarg blieben, aber vor allem die kleinen, verspielten Details. Die großen Boxen ihrer Gitarrenamps waren bestückt mit mehreren kleinen Actionfiguren, im besten Fall rekurrierend auf Tom Smiths Sympathie zu düsteren SciFi-Filmen der 90er-Jahre.

EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
EDITORS (c) Nicole Scherl 2009 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Nachdem man die Zuschauer in Stimmung gebracht hatte, verpassten es die EDITORS nicht, auch auf Songs ihrer früheren Alben zurückzugreifen und gaben mit dem treibenden "Blood" und dem energetischen "Bullets" gelungene Kostproben ihres bisherigen Hitalbums "The Back Room". Ebenso dem darauf folgenden Album "An End Has A Start" sollte mit dem gleichnamigen Titeltrack, sowie weiteren Stücken wie beispielsweise "The Raging Rats", Tribut gezollt werden. Im weiteren Verlauf des Abends spielten die EDITORS ihr komplettes neues Album und versetzten die Zuhörer in eine düstere Traumlandschaft, wobei deren Erzähler Tom Smith mit großartiger Stimme, ausufernder Gestik und viel Pathos seine Geschichten erklingen ließ. Zu den Highlights des Abends zählten der Song "Eat Raw Meat = Blood Drool", die neue Single "Papillon" sowie, das natürlich gerade beim Münchener Publikum beliebte, "Munich", mit dem es die Band wie seit jeher schaffte die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Ein rundherum gelungenes Konzert mit inzwischen reifer wirkenden EDITORS.


###Text: Pascal Lenhard###
###Fotos: Nicole Scherl###

Hier geht`s zur Live-Review der EDITORS in Lissabon (10.12.2009)!

Setlist:
In This Light And On This Evening
An End Has A Start
Blood
You Don`t Know Love
Bullets
Bones
The Boxer
The Big Exit
Escape The Nest
Like Treasure
Eat Raw Meat = Blood Drool
Smokers Outside The Hospital Doors
Let Your Good Heart Lead You Home
The Racing Rats
You Are Fading
Bricks And Mortar

Encore:
Walk The Fleet Road
Munich
Papillon
Fingers In The Factories
 
************************************************************************
 
(C) SLAM Media / Slam112_Cover_150 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(c) SLAM media / RC_30_Cover_Moto_rhead_web_gross / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #112
  Plus CD! Ab 21.10.2020 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #30: MOTÖRHEAD
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
17.03.2009
Grünspan (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
16.03.2009
Rote Flora (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
20.10.2009
Szene (Wien)

Fotograf: Eraserhead
15.12.2009
Rote Flora (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
05.09.2009
Arena (Wien)

Fotograf: Marco Christian Krenn
22.06.2009
Hafenklang (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
Rock Classics
Facebook Twitter