SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Live-Review: 3 FEET SMALLER im Wiener Flex (07.03.2009)

Das Wiener Konzertpublikum genießt ja den Ruf, vor lauter Coolness ab und an zu vergessen, wie es aussieht, richtig abzurocken. Die enorm starke Fanbase von 3 FEET SMALLER wird dies allerdings nie verlernen und so wurde auch der letzte Gig der "December 32nd"-Tour zu einem enthusiastischen Rausch der Gefühle!



Marcus Smaller (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMarcus Smaller (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"I know I’m a bad influence, worse than Charles Manson… so break up with me!!!" Nein Marcus, da muss schon noch viel Schnee fallen, bis deine Fans dir je den Rücken kehren werden. Das wirklich Schöne, weil eigentlich recht Unerwartete an diesem Abend war die Tatsache, dass sich auch die 3FS-Anhänger der ersten Stunden mit ihrem schon mehr als Vierteljahrhundert auf dem Punkrockbuckel gar nicht so Fehl am Platz fühlten, wie befürchtet. Der Altersdurchschnitt der fröhlichen Gesichter dürfte an diesem Abend so um die 23 Jahre betragen haben und nicht mehr 15, wie bei so manch einem Gig vor vier Jahren... Fein!

3 FEET SMALLER (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klicken3 FEET SMALLER (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOb frisch gepresste oder alte und trotzdem ganz und gar nicht verstaubte Songs – das Auditorium war textlich sattelfest. Derart sattelfest nämlich, dass sich sogar der Frontmann davon eine Scheibe abschneiden könnte: "Puke on my dick now! Punch my balls hard now! Scratch your name on my back now! Shit in my mouth now!" – so lauten die Schlusszeilen von "Lost Sense Of Shame" in der korrekten Reihenfolge, aber solch ein kleiner Patzer ist ja irgendwie doch sehr sympathisch und lässt einen auch aufatmen, meinen es die Jungs - ne, eigentlich sind mittlerweile echte Mannsbilder aus ihnen geworden, zumindest aus den ursprünglichen zwei Dritteln – wohl doch nicht so verbissen ernst mit ihren Schamesröte hervorrufenden Lyrics.

Roberto Franko (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenRoberto Franko (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klicken3FS-Klassiker vom Durchbruchsalbum "3rd Strike" wie "Dance With Me", "Strike Back" oder die Non-Plus-Ultra-Single "Let It Out" ließen die Meute genauso ausflippen wie die Songs des neuen Albums, doch eines wurde wie schon vorausgesehen leider bestätigt. Tour-Bassist und Zweitträllerer Philipp Hörmann aka The General will und will einfach nicht ins Uhrwerk von 3 FEET SMALLER passen. Es rattert und knattert und fehlt an jeglicher Harmonie – sowohl stimmlich (der ehemalige DUMP-Sänger sollte lieber wieder ne Indierockband gründen) wie geografisch (hier trifft Floridsdorf auf den Mexikoplatz und es kracht) und charakterlich (die gesunde Arroganz und den Schmäh von Marcus versucht Philipp zwar zu übernehmen, es gelingt aber keineswegs).

Philipp Hörmann aka The General (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSogar Ulla aus dem Publikum machte beim Song "SUDoubleFER" als Ersatz für GROSSTADTGEFLÜSTER-Dame Jen auf der Bühne eine bessere Figur als Philipp, der bei "Lie Baby Lie" mit echt lahmen "la la la"s die Bläser mit seiner Stimme zu ersetzen versuchte. Und wissen tun wir es ja schon seit dem Track "Fade Away" vom schon zuvor genannten 2004er-Album, dass Marcus’ und Philipps Stimme nie eine grandiose Einheit bilden werden. Ob die zwei harmonierenden Smallers, der Wiener Marcus und der Salzburger Robert, je einen ganz und gar passenden Dritten finden werden, steht schon irgendwo geschrieben, aber da wir keine Hellseher sind, wissen wir es nicht.

3 FEET SMALLER (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZeit haben die beiden dafür ja noch genug, immerhin kündigte der Frontmann an, dass 3FS nach zehn Jahren Bandgeschichte jetzt beschlossen hätten, noch mindestens dreißig Jahre weiterzumachen. Und sie würden sich sehr freuen, wenn die Fans auch mit über 50 Jahren noch zu den Shows kämen, wenn es heißt: 3 FEET SMALLER laden wie zu Beginn ihrer Karriere wieder ins Arena Beisl oder in den Weberknecht. Zudem verriet das Duo, äh Trio, dass sie sich für eine Teilnahme am Eurovision Song Contest bemühen würden und mit dem Titel "Austria Has The Most Beautiful Cellars In The World" antreten werden. Vielleicht ja mit Natascha Kampusch als Gaststar!

FROM DAWN TO FALL (c) pertramer.at / Zum Vergrößern auf das Bild klickenApropos: "Mir san so arrogante Orschlecha, dass ma für die Zugabe Gäste einglodn hom, wei ma sowieso davo ausgonga san, dass ihr Zugabe schreits!" (Marcus Smaller) Und diese Gäste waren niemand Geringeres (im wahrsten Sinne des Wortes) als zwei Burschen von FROM DAWN TO FALL, die den Track "Shit Hits The Fan" mit ihren Shouts schon auf Platte zu etwas ganz Besonderem gedeihen ließen! (Hier geht’s zum Interview, hier zum Gratis-Download der aktuellen EP) Glücklicherweise hatten sie Zeit für den Gig, nicht auszudenken, wenn Philipp wieder hätte einspringen müssen...

FROM DAWN TO FALL (c) pertramer.at / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGesetz der Tatsache, dass FDTF bekennende BOYSETSFIRE und THE CASTING OUT-Fans sind, hätte sich Marcus aber etwas zurückhalten können, als ein TCO-T-Shirt von der oberkörpernackten Männertruppe aus der vorderen Publikumsmitte auf die Bühne geschmissen wurde. Nur die ersten drei Reihen tragen auf nem Konzert auch Shirts der performenden Band, so ist das nun mal! Trotzdem gehörte jedes einzelne Herz an diesem Abend der Smaller-Family! Und die gesunde Arroganz, die sich die Männer zugelegt haben oder vielleicht auch immer hatten, ist durchaus berechtigt, weil durch viel Witz, Ironie und vor allem Können gerechtfertigt!!! Zudem entsteht Arroganz ja meist im Auge des Betrachters und das vor allem aus Neid...

3 FEET SMALLER (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf Balladen wurde fast gänzlich verzichtet, so gab es im Set des Wien-Gigs kein "Angelstar" und unglücklicherweise fehlte der grandiose Song "Vertigo", einer der stärksten Titel auf "December 32nd". Obligaterweise spielten 3FS aber die aktuelle Single "Tonight". Der abartig ausgelassenen Party-Stimmung hätten die Tränensack-Tracks aber eh nicht gut getan und so war es doch viel passender und lustiger allen "FM4-Schwuchteln" (O-Ton Marcus Smaller) ein kräftiges und inbrünstiges "Go to hell and stay there!!!" engegenzuschreien. Außerdem gibt’s ja hoffentlich vor Weihnachten 09 eine 3FS-Akustiktour...

###Stephanie Bürgler###


IM AKTUELLEN SLAM FINDET IHR AUF SEITE 90 EINE GANZSEITIGE 3 FEET SMALLER STORY!!!
AUSSERDEM HAT ES "DECEMBER 32ND" UNTER UNSERE "SWEET 16" DER AUSGABE GESCHAFFT!!!


3 FEET SMALLER demnächst live erleben:

20.03. SLO-Celje - MCC Youth Centre
3 FEET SMALLER (c) Ingo Pertramer/Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klicken03.04. A-Linz - Posthof
08.05. A-Podersdorf - Surf Worldcup
15.05. A-Bad Ischl - Eishalle Kaltenbach (+ GUADALAJARA)
22.05. A-Pielachtal - Stereo am See (+ SHANTEL)
23.05. CRO-Porec - MTV Spring Jam
31.05. CRO-Porec - MTV Spring Jam
21.06. A-Nickelsdorf - Nova Rock Festival
27.06. D-Stuttgart - Club Zentral
03.07. A-Linz - Gugl Stadion (+ DIE ÄRZTE & DEICHKIND)
24.07. A-Bausendorf - Riez Open Air (+ FAR FROM FINISHED)
31.07. A-Herzogenaurach - Jugendhaus School`s Out
08.08. D-Laufen - Lunar Festival
04.09. D-Schleiden - Rock an der Olef
05.09. D-Mulkwitz - Rocknacht



!!!mit 3 FEET SMALLER-Story!!!
************************************************************************
SLAM #42 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSLAM #42 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken


SLAM #42 - JETZT am Kiosk!
mit Poster & CD!!!

In Deutschland um nur 3,90€!!!
(A: 4,30€ / BeNeLux: 4,60€ / F,I,E: 5,25€ /
GR: 6,05€ / CH: 7,80 SFR)
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
17.03.2009
Grünspan (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
16.03.2009
Rote Flora (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
20.10.2009
Szene (Wien)

Fotograf: Eraserhead
15.12.2009
Rote Flora (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
05.09.2009
Arena (Wien)

Fotograf: Marco Christian Krenn
22.06.2009
Hafenklang (Hamburg)

Fotograf: Christian Bendel
Rock Classics
Facebook Twitter