SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

"The art of games" - eine Ausstellung inmitten des Chaos

Bilder, die sogar eingeschworene Gamer zum Betrachten bewegen - die Essenz der Spiele, gebannt auf Leinwände.
 

Art of Games Logo (c) Andreas Himmetzberger / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZwischen den glitzernden Ständen der nimmermüden, modernen Versionen der Marktschreier der Videogames-Publisher auf der gamescom kann man zumindest eine kleine Oase für die gequälten Sinne finden, wenn man genau hinsieht. Still, von ruhigen Lichtquellen ausgeleuchtet und fast schon schüchtern stehen sie da, schlichte weiße Wände, nur mit einer handvoll an ausgewählten Bildern behängt.


Bild (c) Andreas Himmetzberger / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNicht um Screenshots dreht sich diese kleine Ausstellung, sondern beeindruckende Konzept- und Charakterstudien, überlebensgroß auf Leinwände gedruckt, wollen den immer wieder abgestrittenen Aspekt der Kunstformen in Videospielen hervorheben. So hängt der kleine Roboter des hervorragenden Indie-Spiels "Machinarium" neben Genre-Opas wie "Command & Conquer". Grimmige Krieger und exotische Kämpfernaturen laden, ebenso wie auch wunderschöne Fantasielandschaften, die Spielergemeinde ein, eine kurze Verschnaufpause einzulegen und zu träumen.


Bild2 (c) Andreas Himmetzberger / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs ist jedenfalls interessant zu sehen, welche großen Visionen und hervorragende Kunstwerke dem finalen Produkt voran gegangen sind - eine angenehme Abwechslung, bevor die nächste Über-Präsentation auf Augen und Ohren niederkracht.
 

# # # Andreas Himmetzberger # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Popcornbefehl! Unsere Tipps für die Topfilme des Jahres.
Zockbefehl! Unsere Top-Titel unter den diesjährigen Videospielen.
Nach knappen zwei Wochen ist Österreichs größtes Filmfestival wieder zu Ende. Einige Produktionen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen und finden hoffentlich einen Verleih für die große Leinwand oder werden zu mindest auf DVD bei uns erscheinen.
Im Sommer sind sie auf die Kinoleinwand zurückgehrt. In den Comics waren sie nie weg, sondern haben den Mythos "Predator" erweitert und vertieft. Ein guter Anlass, die Neunte Kunst diesbezüglich unter die Lupe zu nehmen.
Zum 48. Mal findet in Wien das internationale Filmfestival Viennale statt. SLAM ist auch dieses jahr wieder mitten drin im Festivalgetümmel. Dabei gibt es auch einige musikalische Highlights zu entdecken.
Rockstar Games gibt Veröffentlichungsdatum und neue Details für Red Dead Redemption "Undead Nightmare" bekannt - komplett neue Singleplayer-Story und neue Multiplayer-Inhalte!
Rock Classics
Facebook Twitter