SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die Ewigkeit, die du dir wünscht Gesamtausgabe

Endlich ist dieser herausragende Anime in einer schicken Box gesammelt erhältlich.

(C) KAZÉ Anime / Die Ewigkeit, die du dir wünscht Gesamtausgabe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm englischen Sprachraum als "Rumbling Hearts" bekannt, basiert "Kimi ga Nozomu Eien" (übersetzt "Die Ewigkeit, die du dir wünscht") auf dem gleichnamigen, ursprünglich 2001 für PC erschienenen (und später auf PS2 und Dreamcast portierten) Videogame. Als Vertreter von Visual Novels für Erwachsene gilt es dabei, verschiedenen Handlungssträngen rund um die acht weiblichen Charaktere zu folgen, mit denen man in der Rolle des Schülers Takayuki Narumi in textbasierter Adventure-Art interagiert. KAZÉ Anime hat die 14-teilige Fernsehserie, die sich aus verschiedenen Handlungselementen des Spiels zusammensetzt, jetzt in einer schicken Gesamtbox wieder zugänglich gemacht.


In der Auftaktfolge verkuppelt die aufstrebende Schwimmerin Mitsuke Hayase ihre schüchterne Freundin Haruka mit ihrem Mitschüler Takayuki. Nachdem sich dieser zunächst über seine Gefühle unklar ist, gesteht er ihr schließlich ihre Liebe und die beiden werden ein Paar. Das junge Glück endet allerdings tragisch, denn Haruka fällt durch einen Verkehrsunfall ins Koma, nachdem sich Takayuki wegen eines Treffens mit Mitsuki verspätet hat. Er ist am Boden zerstört und gibt sich die Schuld an Harukas Unfall.


Die nächsten Monate scheint Takayuki durch seine eigene private Hölle zu gehen. Sein Gewissen nagt unaufhörlich an ihm, er vernachlässigt seine schulischen Ambitionen und wird zum Einzelgänger. Nach einem Zwischenfall im Krankenhaus, bedingt durch seine psychische Situation, verbieten ihm Harukas Eltern jeden weiteren Kontakt mit ihr. Mitsuki versucht ihren Freund aus seiner Isolation zu befreien und muss sich eingestehen dass sie ihn liebt – und das bereits bevor sie Haruka mit ihm zusammengebracht hat. Sie hat damit zu kämpfen, dass sie ihre beste Freundin mit dieser Beziehung zu betrügen scheint.


Drei Jahre nach dem verhängnisvollen Unfall erwacht Haruka plötzlich aus dem Koma und wünscht, den mittlerweile berufstätigen Takayuki zu sehen. Da ihre Tochter Gedächtnislücken hat und die Information, dass inzwischen so viel Zeit vergangen ist, gefährlich für ihre Genesung wäre, bitten ihre Eltern Takayuki, ihr beizustehen. Das stellt nicht nur seine Gefühle gegenüber Haruka, die er über die Wahrheit im Unklaren lassen muss, sondern auch jene zu Mitsuki auf eine harte Probe. Die Zukunft der beiden wird durch den Schatten der Vergangenheit bedroht…


Es kann auch schrecklich sein, wenn jemand zu nett ist. Dieser Satz von Harukas Schwester Akane könnte im Zentrum von "Die Ewigkeit, die du dir wünscht" stehen, beschreibt er doch das moralische Dilemma von Takayuki sehr passend. Er ist gefangen in einer Situation, für die er sich selbst die Schuld gibt, obwohl er objektiv keine trägt. Über weitere Strecken der Handlung scheint er in einer passiven Rolle zu verharren, droht fortgetrieben zu werden vom Strom der Zeit und in seiner persönlichen Entwicklung stehenzubleiben. Dass das nur teilweise der Fall ist, verdeutlicht nicht nur die Beziehung zu Mitsuki, sondern dass nur für eine Person drei Jahre nicht vergangen sind: Haruka.


Einfühlsam und herzzerreißend, aber souverän den glitschigen Rand zum Kitsch meidend, wird hier eine zutiefst menschliche Tragödie vor dem Zuseher ausgebreitet, eine Geschichte über das Erwachsenwerden, über das Zurechtfinden in einer fremden Welt, über die Bedeutung von Freundschaft, die unvorhersehbaren Wege des Herzens und was diese bei anderen Menschen ausrichten können – in positiver wie negativer Hinsicht. Wenn auch animationstechnisch nicht herausragend, ist "Die Ewigkeit, die du dir wünscht" in seiner Gesamtheit ein sensibles Meisterwerk, das unbedingt zu empfehlen ist.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime




 



 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Lange hat es gedauert, doch nun kann man die herrlich schräge Geschichte rund um die Heimkehr des verschollen geglaubten Onkels Fester endlich auf Blu-ray erleben.
Mehr 1980er Animations-Kult als mit dieser feinen Komplettedition geht fast nicht mehr.
Oh là là! Die Straßen von Paris sind nicht nur ein heißes Pflaster für Romantiker und Turteltäubchen, sondern auch was die Kriminalität betrifft – zumindest wenn es nach dieser Serie geht.
"Re-Animator"-Produzent Brian Yuzna ("The Dentist") hat sich vier Jahre danach selbst in den Regiestuhl gesetzt und die vielleicht sogar noch schrillere Fortsetzung "Bride of Re-Animator" gedreht.
"Ich weiß, ich bin kein menschliches Wesen, aber ich fühle mich wie eines", haucht Zoe Graystone 58 Jahre bevor die Zylonen die Menschheit fast auslöschen.
Hamburg 1978: Die Markthalle steht ausverkauft bereit, um sich der Sufflyrik des in Deutschland schon bekannten, in Amerika noch dem Underground zuzuordnendem Schriftstellers zu ergeben.
Rock Classics
Facebook Twitter