SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #132 mit Interviews und Storys zu WHILE SHE SLEEPS +++ CHELSEA WOLFE +++ SUM 41 +++ HEAVYSAURUS +++ JUDAS PRIEST +++ BRUCE DICKINSON +++ MICK MARS +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Dorian Hunter – Dämonen-Killer 48.2

Der Konflikt innerhalb der Schwarzen Familie steuert auf seinen Höhepunkt zu.

Dorian Hunter - Dämonen-Killer 48.2Lukretias Mission ist gescheitert, da es der Vampirin nicht gelang, ihre wertvolle Fracht den Händen der Feinde zu entziehen. Auf hoher See setzt der von Olivaro engagierte Abu`l-hawl zum Gegenangriff an. Dorian und Coco werden überwältigt und in ein magisches Koma versetzt. Doch dann geschieht das Unglaubliche, von unbekannter Seite erhält der Dämonen-Killer unerwartete Hilfe, kann sein Bewusstsein in den Körper einem von Lukretias Schergen transferieren und so der Entdeckung entgehen.


Unter widrigsten Bedingungen gelangt er nach Europa, immer auf der Fährte des Ägypters in den Diensten Olivaros, allein angetrieben durch den Hass auf das Oberhaupt der Dämonen und die Sorge um Coco. Bald besteht kein Zweifel mehr: Olivaro will sich Dorian und der Hexe, die ihn so schändlich verraten hat, während einer großangelegten Inszenierung entledigen. Wird es dem Dämonen-Killer gelingen, die Pläne seines Widersachers doch noch zu vereiteln? Noch drängender ist jedoch die Frage, ob seine Verbündeten bereit sind, seine unglaubwürdige Geschichte zu glauben und sein Leben zu schonen.


Es besteht keinerlei Zweifel mehr, die Serie eilt mit großen Schritten dem Zyklusende und einem großen Jubiläum entgegen. Die unglaubliche Zahl 50 wirft ihren Schatten voraus, doch bevor es so weit ist, wird der Hörer mit einer weiteren Ausnahmefolge versorgt. Man muss sich immer wieder erstaunt die Augen reiben, was Dennis Ehrhardt aus den Romanvorlagen erschafft. Zugegebenermaßen dürfte "Dorian Hunter" mit Abstand die innovativste Roman-Horrorserie ihrer Zeit gewesen sein, doch die daraus resultierenden Hörspiele sind noch einmal ein ganz anderes Kaliber.


Schon immer zeichneten sich die Geschichten durch ihre hohe Komplexität aus und es bedarf tatsächlich der Kenntnis sämtlicher Folgen eines Zyklus, um wirklich alle Zusammenhänge und den roten Faden im Hintergrund zu erschließen. Wer jedoch bereit ist sich darauf einzulassen, wird mit vielschichtigen Storys und Charakteren entlohnt.


"Vater des Schreckens – Lebendig begraben" beantwortet nahezu alle offenen Fragen, die sich in den letzten Folgen aufgetan haben. Endlich ergeben einzelne Szenen oder auch gesamte Handlungsstränge einen Sinn, die uns beim erstmaligen Hören mit einem Stirnrunzeln zurückließen. Der Abschluss des vorliegenden Zweiteilers eröffnet auch nach mehrmaligem Hörgenuss immer wieder neue Details, denn nahezu jeder Satz erteilt Auskunft über zurückliegende Ereignisse oder bietet bereits einen Ausblick auf kommende Dinge.


Die gesamte Geschichte zeichnet sich durch eine hohe Intensität aus, diese Folge könnte getrost auch mit den Worten "Alles oder nichts" übertitelt werden. Nur schwer kann man sich der Schilderung entziehen, wie es Dorian gelang Abu`l-hawl nicht aus den Augen zu verlieren und eine Mission zur Rettung Cocos zu planen, die einem Himmelfahrtskommando nahekommt. Trotz all der gewalttätigen Momente dieser Produktion bekommt auch der ganz eigene Humor der Serie seinen Raum und bildet einen willkommenen Farbtupfer im vorherrschenden Schwarz.


Untermalt wird all dies einmal mehr mit einem großartigen wie oft verstörenden Soundtrack, welcher perfekt zu den grotesken und außergewöhnlichen Ereignissen passt, die das Leben des Dämonen-Killers ausmachen. Die Soundeffekte sind gut gewählt und geben den jeweiligen Szenen den endgültigen Schliff, der nahe an der Perfektion liegt.


Angesichts der Liste der agierenden Sprecher kommt man schnell ins Grübeln, wen es hier in den Fokus zu rücken gilt, einfach alle machen einen großartigen Job. Ein Kandidat ist sicherlich erneut Wolfgang Häntsch als Ronald Chasen, dessen Figur eine besondere Rolle zufällt, vielleicht aber auch Karin Rasenack als Bettany Bail, die einmal mehr unter Beweis stellt, dass ihr die Rolle der resoluten Geheimdienstlerin quasi auf den Leib geschrieben wurde. Natürlich dürfte es letztendlich für jeden von uns eine andere Stimme sein, die ihre ganz eigene Magie ausübt. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam, sie machen den Zauber aus, der dem Hörspiel seinen besonderen Charakter verleiht.


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Zaubermond


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Potenziell außerirdische Intelligenz, ein geheimnisumwittertes Super-U-Boot, Aquaman und Black Manta, was kann da schon schiefgehen?
Trotz aller Fantasy sind die Probleme, denen sich unsere Heldin stellen muss, wieder einmal äußerst realistisch.
Für den Seefahrer Arn sind Träume dazu da, um Wirklichkeit zu werden.
Als wäre Hush, der sich als Bruce Wayne ausgibt, nicht schon genug Ärger für Batman und Robin, sorgen Firefly und Mr. Zsasz zusätzlich für Gefahr.
"Die Maske des Schreckens" schließt den Kreis, was das erste Jahr von "Detective Comics" am Beginn der "New 52" angeht.
"Gothtopia" ist eines jener seltenen Beispiele für ein Crossover, das ruhig epischere Dimensionen vertragen hätte können.
Rock Classics
Facebook Twitter