SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #125 mit Interviews und Storys zu VILLE VALO +++ LIONHEART +++ MONO INC. +++ NOFX +++ CELTIC FROST +++ THE CULT +++ ANTI-FLAG +++ MCC (MAGNA CARTA CARTEL) +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Batman Graphic Novel Collection 71

Lee Hyland kann alles mit den Augen anderer sehen… und manchmal mehr als ihm lieb ist.

Batman Graphic Novel Collection 71Mit dem Special "Milestone Returns" 0 feierten im Herbst 2020 zahlreiche Charaktere, nunmehr unter dem Banner von DC, ihre Rückkehr ins Comic-Geschehen. Milestone Media war 1993 (am Höhepunkt der damaligen Spekulationsblase) mit dem Versuch angetreten, im Mainstream unterrepräsentierte Minderheiten zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, konnte sich aber aufgrund der allgemein turbulenten Situation auf dem Markt nur wenige Jahre halten. Nichtsdestotrotz sollte der Einfluss von Serien wie "Static Shock", "Hardware" und "Blood Syndicate", welche nicht zuletzt soziale Probleme thematisierten, nicht unterschätzt werden, schließlich liehen dem Unternehmen zahlreiche Größen des Business ihr Talent.


Einer der Mitbegründer von Milestone war Dwayne McDuffie, der nach dem Ende der Comic-Produktion des Verlags unter anderem die Animationsserie "Static Shock" auf den Weg brachte und auch als Autor für DC arbeitete. Für den Dreiteiler "Blink", erschienen in "Batman: Legends of the Dark Knight" 156-158, führte er Lee Hyland ein, einen Blinden, der über die außergewöhnliche Fähigkeit verfügt, nach dem Berühren anderer Menschen durch deren Augen sehen zu können – das ermöglicht ihm leicht verdientes Geld durch Gaunereien, erweist sich jedoch als lebensbedrohend, als er auf diese Weise unbeabsichtigt zum Zeugen eines Mordes im Milieu von Snuff-Filmen wird.


Hyland stellt aber nicht nur einen unschätzbaren Helfer für Batman bei der Lösung des Falls dar, sondern auch den feuchten Traum jeder Überwachungsbehörde. So verwundert es nicht, dass er in der Fortsetzung (aus den US-Ausgaben 164-167) zuerst aus der Gewalt einer solchen, die ihn als menschliche Überwachungskamera für gleich mehrere Ziele gleichzeitig (miss)braucht, befreit werden muss. Einwandfrei gezeichnet von Val Semeiks, der hierzulande wohl am besten für die "Lobo"-Ongoing der 1990er bekannt ist, legte der 2011 leider viel zu früh verstorbene McDuffie eine gelungene Geschichte vor, die das Schicksal seines zweiten Hauptdarstellers bis zur letzten Seite offenlässt.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.batman-collection.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Ob sie will oder nicht: Lucy Weber einstige Rolle als Heldin von Spiral City lässt sie einfach nicht los.
Coco Zamis hat endgültig mit der Schwarzen Familie gebrochen und zahlt dafür einen hohen Preis. Gedemütigt sinnt Olivaro auf Rache.
Mit einem ganz eigenen Charme ging 1987 ein weiterer Ableger von Marvels fleißig expandierender Mutantenfamilie an den Start.
Hurricane ist eine Stadt voller Geheimnisse. Wer es wagt, an der fragilen Oberfläche zu kratzen, begibt sich in Gefahr, seine Neugier mit dem Leben zu bezahlen.
Hush, du hast Selinas Herz gestohlen, gib es wieder her, gib es wieder her…
Wer trachtet dem Vormund einer alten Jugendfreundin von Dr. Watson nach dem Leben?
Rock Classics
Facebook Twitter