SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #103 mit Interviews und Storys zu BAD RELIGION +++ LA DISPUTE +++ GAAHLS WYRD +++ ARCHIVE +++ FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES +++ BORN FROM PAIN +++ u.v.m. +++ plus CD mit 14 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 114

Der Albtraum (nicht nur) von J. Jonah Jameson wird wahr: New York City mutiert im wahrsten Sinne des Wortes zu Spider-Island!

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 114 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls Kenner von Spider-Man kann man sie lieben oder hassen: Die berühmt-berüchtigte Klonsaga. Für die einen eine Verkörperung all dessen was in den 1990ern in den Superhelden-Comics falsch lief, für die anderen ein mutiges Experiment zur Auffrischung der Figur, das zugegeben dann etwas aus dem Ruder lief (und erst einige Jahre in Form von "Ultimate Spider-Man" wirklich klappte). Unverrückbar mit dem ganzen Klonwahnsinn verbunden ist natürlich Dr. Miles Warren alias Schakal, den der nach dem Ende des "Brand New Day"-Teams zum alleinigen Autor von "Amazing Spider-Man" aufgerückte Dan Slott 2011 in großem Maßstab zurückkehren ließ.


Und zwar bezogen auf ganz New York City, das dabei zum Spielbrett für ihn und die mysteriöse Spider Queen avanciert. Mittels einer Bettwanzenplage werden Abertausende Einwohner der Stadt mit einem Virus infiziert, das ihnen dieselben Kräfte wie Spider-Man verleiht. Nicht wenige nutzen die ihnen nun gegebenen Möglichkeiten dazu, um sich kriminellen Gelüsten hinzugeben, andere wiederum – wie Peter Parkers Freundin Carlie Cooper – zum Kampf für Recht und Ordnung. Und der gute Netzschwinger selbst sieht sich teilweise an den Rand des Geschehens gedrängt im Big Apple, den zu dieser Zeit noch dazu sein Intimfeind J. Jonah Jameson regiert.


"Spider-Island" punktet in erster Linie als flottes Actionspektakel und sorgt darüber hinaus als gewitzte Variation des ewigen Spidey-Mottos von Kraft und Verantwortung für Schmunzeln – schließlich fühlt sich Peter vor allem durch das inflationäre Heldentum seiner Mitbürger (und der eigenen Freundin) seiner speziellen Kompetenz beraubt. Zum Bleistift gegriffen hat über weite Strecken Humberto Ramos, dessen kantig-grober Stil Geschmackssache ist, aber für die vielen Massenszenen wohl die beste Wahl war. Ebenfalls inkludiert sind übrigens "Spider-Island: Deadly Foes" (mit der Lösung des "Klonproblems" Joyce Delaney) und "Venom" 6 (direkt anknüpfend an Band 98 der Marvel-Sammlung).


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Uralte Mächte sorgen für seltsame Geschehnisse in einem Waisenhaus, von dem ein Ermittlerduo tunlichst ferngehalten werden soll.
Einer der dienstältesten Avengers ist stets nicht nur von seiner rätselhaften Vergangenheit, sondern auch der Frage nach seiner Menschlichkeit umgeben.
Batman sieht sich mit einer Unzahl an außerirdischen Helden konfrontiert, die ebenso wie Superman die Menschheit nun als Feinde ansehen.
Der Wahnsinn hat (hyperdetaillierte) Methode!
Zufällig erfährt Bob von einer neuen, dubiosen Fernsehsendung. Als er sie selbst das erste Mal zu Gesicht bekommt, wird der dritte Detektiv ohne Vorwarnung mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.
Mehrere alternative Varianten prägender Marvel-Momente aus der Serie "What If?" haben von Hachette einen eigenen Band spendiert bekommen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+