SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

American Horror Story Season 4

Schon die ersten drei Staffeln sorgten bei Gänsehautfreunden für wohltuendes Schaudern, woran sich nun auch mit der vierten Dosis mit dem Titel "Freak Show" nichts ändert.

(C) 20th Century Fox Home Entertainment / American Horror Story Season 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDieses Mal wird der Zuseher nach Jupiter, Florida ins Jahr 1952 entführt, wo Elsa Mars (Oscar-Preisträgerin Jessica Lange) eine kleine aber feine Freakshow betreibt.


Als die Monsterchefin die siamesischen Zwillinge Bette und Dot entdeckt, glaub sie zuerst an eine Chance, das marode Geschäft anzukurbeln, doch schon bald häufen sich unheimliche Mordfälle, das Misstrauen in der Bevölkerung wächst und sofort stehen die Freaks unter Verdacht


Optisch eindrucksvoll in Szene gesetzt baut auch die vierte Season auf die bewährte Mischung aus kuriosem Setting, ästethischer Inszenierung sowie gruseligen Schockmomenten und erhöht dadurch nicht nur bei Fans der Serie die Herzfrequenz.


 
# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: 20th Century Fox Home Entertainment




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nicht nur die Zeit arbeitet gegen die 3-E, sondern auch die Führung der A-Klasse.
Da sie sich ihrer verdrängten Erinnerungen nun bewusst ist, scheint die Zeit für den Abschied von Yuko gekommen.
Während die Klasse unter seiner Aufsicht aufblüht, sollen zwei neue Mitschüler das Kunststück fertigbringen, Koro-sensei zu killen.
Ein festliches Bankett in Ciels Anwesen wird durch mehrere Morde jäh beendet. Gemeinsam mit einem besonderen Gast nimmt der Hausherr die Ermittlungen auf.
Endlich scheint der Grund gefunden zu sein, warum Menma noch keinen Frieden gefunden hat.
Die Konfrontation mit Yukos dunkler Doppelgängerin hält den Schlüssel zum Geheimnis ihrer tragischen Vergangenheit bereit.
Rock Classics
Facebook Twitter