SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Zack and Miri make a Porno (Universum)

Frei nach Klaus Lages Ohrwurm "1000 und 1 Nacht" leben Zack und Miri seit etlichen Jahren als Freunde in einer WG und schlagen sich mehr schlecht als recht durch den Alltag.

Zack and Miri make a Porno Cover (C) Universum / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls sie dann aber eines Tages die Rechnungen nicht mehr zahlen können, dreht man ihnen kurzerhand den Saft ab. Mitten im Winter ohne Strom, Gas und warmes Wasser fröstelnd, entsteht aus der Not und einer Eingebung Zacks heraus die Idee, einen eigenen Porno zu drehen, um an Geld zu kommen. Miri lehnt zunächst ab, da das Projekt auch Sex zwischen ihr und Zack bedeuten würde – stimmt dann aber unter der Voraussetzung zu, dass zwischen den beiden alles beim Alten bleiben soll.


Und so beginnt die Suche nach geeigneten Darstellern, einem Geldgeber sowie Ideen für das Drehbuch. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten scheint die Sache dann aber rund zu laufen, bis die Sexszene zwischen den beiden ansteht und es "Zoom!" zu machen scheint. Eineinhalb Jahre nach dem Kinostart in den Vereinigten Staaten haben es Zack und Miri dankenswerterweise auch bei uns ins DVD-Regal geschafft. Nach dem vernachlässigbaren "Jersey Girl" (2004) handelt es sich dabei um den zweiten Film von Kevin Smith, der nicht im sogenannten "View Askewniverse" angesiedelt ist, in dem Figuren wie Jay und Silent Bob seit "Clerks" ihr wiederholtes Unwesen getrieben haben. Nichtsdestotrotz sind beim Cast von "Zack and Miri Make a Porno" wieder einige altbekannte Gesichter aus früheren Filmen dabei und sorgen für Lacher. Mit Seth Rogen und Elizabeth Banks in den Hauptrollen ist das Ganze eine kurzweilige romantische Komödie geworden.



# # #  Andreas Grabenschweiger  # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Der Prototyp des Söldnerfilm-Genres ist jetzt endlich in einer restaurierten Fassung erhältlich. Gleiches gilt auch für den Nachfolger, der ihm jedoch nicht das Wasser reichen kann.
Es beginnt als ganz normale Nacht in der JVA Siegburg und endet in einem grausamen Foltermarathon, der in den unausweichlichen Tod führt.
Die kurzlebige Animationsserie rund um einen der faszinierendsten Charaktere des Marvel-Universums ist nun auch auf DVD erhältlich.
Oskar (Kåre Hedebrant) ist 12 Jahre alt und hat es nicht gerade leicht. Scheidungskind und Einzelgänger, welches auch noch in der Schule von anderen psychisch und physisch tyrannisiert wird.
Der übelste Schlächter seiner Zeit schwört seinem dunklen Tun ab und wird ein Mann des Friedens, doch das Böse holt ihn alsbald wieder ein.
Und wieder beschert uns jene Serie, die seit Jahren auf genialste Weise die Grenzen des schlechten Geschmacks auslotet, einige modere Klassiker der Animationskunst.
Rock Classics
Facebook Twitter