SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #107 mit Interviews und Storys zu SONS OF APOLLO +++ MIDNIGHT +++ TRAIL OF DEAD +++ KOPFECHO +++ RAISED FIST +++ BOHREN & DER CLUB OF GORE +++ MONO INC. +++ FOLKSHILFE +++ APOCALYPTICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 57

Eine banale Wette sorgt dafür, dass Deadpool zum meistgesuchten Mann von New York wird.

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 57 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach seinem ersten Gastspiel in der Marvel-Kollektion von Hachette in Band 14 mussten mehr als 40 weitere Ausgaben ins Land ziehen, bis es mit "Die Wette" ein Wiedersehen mit Marvels durchgeknallten Söldner gibt. Die darin enthaltene fünfteilige Miniserie "Suicide Kings" erschien im US-Original 2009 und damit zu einem Zeitpunkt, als ausgelöst durch seinen Auftritt im ansonsten wenig erinnerungswürdigen "X-Men Origins: Wolverine" ein veritabler Deadpool-Hype ausbrach, der mit etwas Verspätung auch hierzulande Einzug hielt – für die 17 Ausgaben seiner von Panini ab 2011 veröffentlichten Soloserie muss bereits ordentlich tief in die Taschen gegriffen werden.


Da die Erstveröffentlichung von "Die Wette" als Band 48 der Reihe "100% Marvel" ebenfalls längst vergriffen ist, bietet Band 57 der Hachette-Reihe die perfekte Gelegenheit, diese Sammlungslücke für wenig Geld zu schließen. Der Inhalt ist schnell zusammengefasst: Nachdem er auf skurrile Art und Weise bei einem vorgeblichen Söldnerwettbewerb von seinem Auftraggeber rekrutiert wurde, fliegen Wade Wilson die Trümmer jenes Hauses um die Ohren, in dem sich seine Zielperson aufhalten sollte. Da er nun als Urheber der Katastrophe gilt, wollen ihn sich neben der Polizei auch der Punisher, Daredevil und Spider-Man zur Brust nehmen.


Der Grund, weshalb sich der sympathisch-verwirrte Protagonist mit der Persönlichkeitsspaltung durch die Gegend schnetzeln muss (und auch selbst zu Hackfleisch verarbeitet wird), ist schnell geklärt – die titelgebende Wette zwischen seinem Auftraggeber, einem verwöhnten Söhnchen aus reicher Familie, und Oberfiesling Tombstone, die Wade direkt betrifft. Viel mehr als das benötigt die Story der Autoren Mike Benson und Adam Glass mit passend dynamischen Artworks von Carlo Barberi aber ohnehin nicht, um ihre Wirkung zu entfalten: Überzeichnete Gewalt, massiver Waffeneinsatz, schräge Dialoge und das Durchbrechen der vierten Wand – alles, was ein guter Deadpool-Comic braucht, ist hier zu finden!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einen, wenn man hinunterfeuert."
Selten erst durften sich Scully und Mulder so direkt mit Monstern auseinandersetzten wie in diesem Crossover. Und ebenso selten sahen sich die beiden FBI-Agenten mit einem so übermächtigen Gegner konfrontiert.
Fans der finnischen Metal-Granden AMORPHIS dürfen sich freuen, denn nun gibt es mit dieser offiziellen Biografie eine ausführliche Schilderung des Werdegangs von den Anfängen 1990 bis 2015.
Wer die Vergangenheit nicht ruhen lassen will, den lässt auch sie nicht ruhen.
Die menschliche Zivilisation ist untergegangen, die Erde wird von einem atomaren Winter beherrscht. Die wenigen Überlebenden führen immer noch Krieg.
Wer will schon an einem Basar der bösen Träume auf Shopping Spree gehen?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+