SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

HELLO=FIRE - s/t

Schnitzel Records

HELLO=FIRE s/t (c) Schnitzel Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJa, wer ist denn das? Kommt einem irgendwie bekannt vor. Vielleicht hat man sich ja schon mal gesehen? Und wie! Nämlich in den RACONTEURS, QUEENS OF THE STONE AGE und THE DEAD WEATHER. Die Rede ist von Multitalent und Tausendsassa Dean Fertita, der mit HELLO=FIRE sein erstes Soloprojekt in die Läden bringt. Aber was heißt das solo? Schließlich haben es sich namhafte Kollegen nicht nehmen lassen bei diesem wuchtigen Rock´n´Blues Feuerwerk mit zu mischen: Brendan Benson ist ebenso mit dabei wie QOTSA Troy Van Leeuwan, Joey Castillo und Michael Shumann. Kein Wunder, dass HELLO=FIRE, abgesehen vom bescheuerten Namen, ein durch und durch großartiges Album geworden ist: die perfekte Melange aus der Sexyness und Verquertheit der QOTSA, den Melodien der RACONTEURS und einer eigenständigen Gitarrenwucht, die zwischen Garagenrock, Psychedelic und Blues oszilliert, macht mächtig Eindruck. Und da sind wir auch schon beim Stichwort, denn HELLO=FIRE ist einfach nur mächtig!
www.hellofire.com
Corrina Bauer (9)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter