SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Sherlock Holmes 3

Seltsame Vorgänge im Londoner Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" rufen Sherlock Holmes auf den Plan. Sind tatsächlich einige der Figuren zum Leben erwacht? Und wer stiehlt das Fallbeil einer Guillotine?

(C) Titania Medien/Lübbe Audio / Sherlock Holmes 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim neuen Pferd im Stall von Titania Medien legt man ein erfreulich hohes Tempo vor, was den Veröffentlichungsrhythmus betrifft. "Das entwendete Fallbeil" ist bereits die dritte Folge innerhalb nur weniger Wochen, mit der die "Geheimen Fälle des Meisterdetektivs" vorangetrieben werden, ein Umstand, der ein eindeutig positives Signal in Sachen Fan-Freundlichkeit aussendet. Dazu kommt die Tatsache, dass es dieser neuen Sherlock Holmes Reihe gelingt, die anfänglichen Kinderkrankheiten Zug um Zug hinter sich zu lassen und mit jeder Folge eine deutliche Steigerung zur vorherigen zu präsentieren. So sei jedem, der dieser Serie eine Chance geben möchte, die hier besprochene zum Einstieg ans Herz gelegt, denn sie vereinigt alle Trademarks, die dafür gesorgt haben, dass Millionen Menschen rund um den Globus den Meisterdetektiv schätzen und lieben gelernt haben.


Sherlock Holmes und Dr. Watson erhalten Besuch vom Betreiber des Wachsfigurenkabinetts "Madame Tussauds", einem direkten Nachkommen der namengebenden Gründerin. Dieser berichtet von einigen seltsamen Vorkommnissen und einem rätselhaften Diebstahl, die sofort das Interesse des Kriminalisten Holmes wecken. Das Fallbeil, das die französische Königin Marie Antoinette um ihren Kopf brachte, wurde unter ungeklärten Umständen aus einem der Ausstellungsräume entwendet. Als ob der merkwürdige Diebstahl noch nicht genug wäre, erhält Mr. Tussauds ein Päckchen mit einer Briefbombe. Nur um Haaresbreite entgeht der Betreiber des Wachsfigurenkabinetts dem hinterhältigen Anschlag.


"Das entwendete Fallbeil" kann mit einem hohen Unterhaltungswert aufwarten, denn neben den kriminaltechnischen Ermittlungen des liebenswerten Detektivduos kommt der Hörer auch in den Genuss einiger wirklich gruseliger Szenen, die sofort Gänsehaut erzeugen. Schon die Einstiegsszene des Hörspiels verfügt über eine enorm dichte Atmosphäre, sodass man sich nach wenigen Minuten selbst in den dunklen Ausstellungsräumen des Wachsfigurenkabinetts wähnt. Besonders erfreulich ist, dass diese Szenen sich in die Gesamthandlung gut einfügen und nicht wie ein Fremdkörper daraus hervorstechen.


Zudem hält in dieser Folge der Humor Einzug in die Serie, der ebenfalls wohldosiert zum Einsatz kommt und dabei niemals zu dick aufgetragen wirkt. Die beiden ersten Folgen ließen an der einen oder anderen Stelle ein wichtiges Charaktermerkmal der Figur Sherlock Holmes nur selten aufblitzen, und zwar seine außerordentliche Begabung auf dem Feld der Deduktion. Dieses Problem  wird mit der dritten Ausgabe behoben. Holmes und Watson nutzen ihren kriminalistischen Spürsinn, um dem Täter auf die Schliche zu kommen. Trotz allem ist hier sicherlich noch Spielraum, um dieses Ausnahmetalent noch besser herauszuarbeiten.


Produktionstechnisch gibt es hier nichts zu meckern. Besonders erfreulich ist, dass neben einem Krimihörspiel auch eine gruselige Atmosphäre erschaffen wird, die zu überzeugen weiß. Der Einsatz von Geräuschen ist passend und Abschnitte, in denen man die Dialoge mit immer wiederkehrenden Effekten unterlegt, sucht man in dieser Produktion vergebens. Die Stimmen sind wie in den beiden Vorgängerfolgen exzellent gewählt und klingen stets glaubwürdig, insbesondere das Gespann Holmes/Watson. Aber auch Regina Lemnitz als Mrs. Hudson, die bisher nicht immer in ihrer Rolle überzeugen konnte, ist hier wirklich mit großem Eifer bei der Sache. Das gilt natürlich ebenso für alle anderen Sprecher, die diese Folge zur bisher besten der Reihe machen.


Mit "Das entwendete Fallbeil" wendet man sich endlich all den Tugenden zu die Sherlock Holmes zu einer der bekanntesten Figuren der Literaturgeschichte gemacht haben. Sicherlich ist das vorliegende Hörspiel nicht der verzwickteste Fall des Meisterdetektivs, aber definitiv der bisher unterhaltsamste der Serie. Hier ist eine kontinuierliche Steigerung zu spüren, auf diesem Niveau darf es sehr gerne weiter gehen. Man darf also gespannt sein, was die bereits angekündigten Folgen fünf bis acht für den Hörer bereithalten. 



# # # Oliver Fleischer # # #



Publisher: Titania Medien/Lübbe Audio





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Panini macht den nicht minder lobenswerten Ableger von Nail Gaimans Independent-Hit wieder zugänglich.
Der Unterberg, ein gefährlicher und dunkler Ort unter den Straßen Tiefwassers, verbirgt viele Geheimnisse und Schätze, aber auch unzählige Gefahren.
"Schönheit liegt im Auge des Betrachters." Unsere Augen sind sicher von dem, was wir tagtäglich in den Medien sehen, beeinflusst.
Luzifer war nie einer der Guten. Das ist er in diesem Roman von Brigitte Melzer auch nicht.
Wann 'sprechen' Computerspiele über Computerspiele und welche Folgen ergeben sich daraus?
"Immer, wenn ich mal was mit Menschen zu tun habe, geh'n die am Ende kaputt."
Rock Classics
Facebook Twitter