SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

The Breaker – New Waves 8

Nach langer Zeit tritt Shi-Woon seinem Lehrer endlich wieder gegenüber.

(C) Tokyopop / The Breaker – New Waves 8 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach der Landung auf dem Flughafen der Hauptstadt Seoul, die ihm seine Anhänger vom S.U.C. als Geschenk darbringen wollen, trägt Gumunryong Chaos und Verwüstung direkt ins Herz der Allianz. In deren Gebäude stellt er sich Gang-Seong, dem Anführer der ihm verhassten Kampfkunst-Organisation, welcher ihm zunächst ohne größere Anstrengungen mittels seiner sogenannten Tae-Guk-Technik der Wasserströmung Paroli bieten kann. Als sein Gegenüber jedoch deren Schwachstelle entdeckt, wendet sich das Blatt und Shi-Woons einstiger Meister gewinnt die Oberhand.


In der Zwischenzeit ist das Gebäude von Spezialeinheiten umstellt worden, die unter dem Kommando von Rae-Won Jong stehen. Der intrigante Koordinator zwischen der Kampfkunstwelt und der Regierung sieht seine Chance gekommen, das Problem Gumunryong endlich zu lösen, doch muss schließlich widerwillig der Abordnung des Sonwoo-Clans den Vortritt lassen. Dann ist es soweit: Shi-Woon trifft erneut auf seinen Mentor, doch der ist wenig erfreut darüber, als Lehrer angesprochen zu werden, und zieht sich schließlich zurück. Während es in der Kampfkunstwelt brodelt und sich zeigt, dass Gang-Seong dem Tode nahe ist, zündet der S.U.C. eine Bombe mitten in der Stadt.


Acht Bände von "The Breaker – New Waves" bedurfte es, um zwei maßgebliche Protagonisten wieder vereint zu sehen. Während sich der Verdacht bestätigt, dass es bei Gumunryongs Sinneswandel nicht mit rechten Dingen zugehen kann und der Grund für die gottgleiche Verehrung seiner Gefolgschaft aufgedeckt wird, erklimmt sein früherer Schüler eine weitere Karriereleiter innerhalb der Kampfkunstwelt. Das Übergreifen der Ereignisse auf die normale Welt durch den Terror der S.U.C. verheißt nichts Gutes für Shi-Woon und seine Mitstreiter, aber eine immens spannende Lektüre für die Leserschaft. Hoffentlich lassen sich Keuk-jin Jeon und Jin-hwan Park nicht allzu lange Zeit mit der Fortsetzung!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Schräg? Noch nicht schräg genug!
Was Neil Gaiman in der kurzen Zeitspanne von 1989 bis 1996 für die Welt der Comics getan hat, war eindeutig die nächste Evolutionsstufe nach Alan Moores Urknall namens "Watchmen".
Der Untertitel dieses Hardcovers mit güldener Schrift drückt den Anspruch der Macher klar aus: "Die ersten 10 Jahre von Deutschlands erfolgreichstem Hip Hop-Label".
Heute schon vers(e)ucht worden?
Ein mysteriöser Asteroid zieht die Mannschaft eines Raumschiffs in seinen Bann und bringt sie in größte Gefahr.
Ohne Zensurbalken ins erotische Paradies!
Rock Classics
Facebook Twitter