SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Wonder Woman – Göttin des Krieges 1

Give 'Em The Reboot!

(C) Panini Comics / Wonder Woman - Göttin des Krieges 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem sich "Wonder Woman" mit dem sechsten Band des ausgezeichneten Runs vom Wunderteam Brian Azzarello (Autor) und Cliff Chiang (Zeichnungen) verabschiedet hat, wurde es Zeit, die Neuankömmlinge in Form des Ehepaars Finch (Meredith: Autorin, David: Zeichnungen) aufs Herzlichste zu begrüßen!


Und die haben alle Hände voll mit dem wohl interessantesten Charakter im DC-Universum zu tun, denn Diana Prince alias Wonder Woman hat so einige Problemchen am Start: Seit einiger Zeit ist sie fixes Teammitglied in der Justice League of America, datet ihren Kollegen Superman, muss sich in ihrer Heimat – der Paradiesinsel, Wohnstätte der Amazonen – gegen einen Putschversuch behaupten und gleichzeitig als frischgekürte (griechische) Göttin des Krieges für allgemeine Balance im Welt(un)frieden sorgen.


Sogar mit der eigentlich recht freundlichen Sumpfgurke Alec Holland alias Swamp Thing gerät sich Wonder Woman im ersten Band des Reboots einmal in die Haare beziehungsweise ins Moos, wobei ihr Aquaman zum Glück in allerletzter Minute noch zur Seite steht, denn mit einem verärgerten Swampy ist nicht gut Sumpfkirschen essen! Grafisch opulente und storytechnisch anspruchsvolle Forstsetzung der wundervollen "Wonder Woman"-Reihe. Weiter so!


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Schräg? Noch nicht schräg genug!
Was Neil Gaiman in der kurzen Zeitspanne von 1989 bis 1996 für die Welt der Comics getan hat, war eindeutig die nächste Evolutionsstufe nach Alan Moores Urknall namens "Watchmen".
Der Untertitel dieses Hardcovers mit güldener Schrift drückt den Anspruch der Macher klar aus: "Die ersten 10 Jahre von Deutschlands erfolgreichstem Hip Hop-Label".
Heute schon vers(e)ucht worden?
Ein mysteriöser Asteroid zieht die Mannschaft eines Raumschiffs in seinen Bann und bringt sie in größte Gefahr.
Ohne Zensurbalken ins erotische Paradies!
Rock Classics
Facebook Twitter