SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

BTOOOM! 11

Das Blatt scheint sich zugunsten der Unterstützer von Ryota zu wenden, doch der Gegner hat noch diverse IT-Asse im Ärmel.

(C) Tokyopop / BTOOOM! 11 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEtwas mehr als ein halber Tag verbleibt noch bis zum vorgesehenen Ende der brutalen Realversion des Multiplayer-Games "BTOOOM!", und mittlerweile hat sich das Teilnehmerfeld auf sieben Spieler reduziert. Die dramatische Situation, in der Himiko und er durch Seishiro gebracht worden sind, kann Ryota glücklicherweise entschärfen, indem er rechtzeitig wieder zu Verstand kommt. Auch ein unerwarteter Angriff von Kosuke, der die Begegnung mit den Komodowaranen überlebt hat, zwingt den Verrückten mit der Maschinenpistole zu einer Planänderung.


In der Zwischenzeit ist Ryotas Kumpel und geheimer Verbündeter Tsuneaki als Saboteur des Projekts THEMIS aufgedeckt worden. Mit der Hilfe von Herrn Sakamoto gelingt es ihm jedoch, den bei Tyrannos Japan eingetroffenen Vorsitzenden der Schwaritz-Stiftung als Geisel zu nehmen und vorläufig ein Patt zu erzwingen. Beide scheinen nun alle Trümpfe in der Hand zu halten, doch eine Mitarbeiterin des durchtriebenen Takanohashi sorgt vor ihrem Tod dafür, dass die "BTOOOM!"-Teilnehmer die Insel trotz eines Spielabbruchs möglicherweise nicht mehr lebend verlassen werden.


Bevor sich alles auf eine neuerliche und diesmal scheinbar endgültige Konfrontation zwischen Ryota und Kosuke zuspitzt, widmet sich ein großer Teil der ersten Hälfte dieses Bands den Geschehnissen rund um Tsuneaki und richtet das Scheinwerferlicht endlich auf jene Leute, die bisher vornehmlich im Schatten agiert haben. Mit dem Machtkampf in der Zentrale von Tyrannos Japan, dem Match der beiden besten "BTOOOM!"-Gamer und gefährlichen Passagieren, die sich der Insel nähern, ist alles bereit für das Finale. Eine nicht unwesentliche Frage dabei: Wo steckt eigentlich Nobutaka Oda?


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+