SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

DC Comics Graphic Novel Collection 82

Hawkman muss damit umgehen, dass seine Gefährtin die über unzählige Inkarnationen gelebte Verbundenheit mit ihm nicht mehr verspürt.

(C) Eaglemoss / DC Comics Graphic Novel Collection 82 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Geschichte von Hawkman ist gar nicht so leicht nachzuzeichnen, denn über die Jahre flogen neben Carter Hall, der sein Debüt in einer im vorliegenden Band als Bonus abgedruckten Story aus "Flash Comics" 1 (1940) feierte, auch andere mit diesen Helden-Alias durch das DC-Universum. 2002 startete eine neue monatliche Serie, die mit dem Archäologen Carter Hall, der sich dank des wundersamen Nth-Metalls in die Lüfte erhebt, wieder die ursprüngliche Version des Charakters in den Mittelpunkt rückte. Ebenso wie Hawkgirl war der einstige ägyptische Prinz immer wieder neu geboren worden, wobei die Seelenverwandtschaft und Liebe der beiden stets bestanden hatte.


Dieses Band ist nun zerrissen, denn seine Gefährtin bewohnt den Körper der jungen Kendra Saunders und verspürt keine Zuneigung ihrem älteren Partner gegenüber. Dieser bemüht sich zumindest, den Mörder ihrer Eltern zu finden, mit dem zuletzt der Sohn des Direktors des örtlichen Museums in Kontakt stand. Seine Spur führt nach Indien und schließlich in ein mystisches, von der Gottheit Shiva geschaffenes Reich namens Battlelands, in das es auch die üblen Gesellen Shadow Thief, Tigress und Copperhead verschlägt. In der Zwischenzeit werden mehrere prominente Persönlichkeiten in St. Roch, der aktuellen Basis der Hawks, von grünen Pfeilen getötet…


Die spitzzüngigen Dialoge, welche die Autoren Geoff Johns und James Robinson ihn und Green Arrow wechseln lassen, bringen den Gegensatz des geflügelten Helden toll zum Ausdruck: Hawkman stürzt sich hitzköpfig ins Gefecht und geht mitunter brutal vor, doch der Mann hinter der Maske scheint dabei zu kurz zu kommen, obwohl er gerade jetzt aufgrund der besonderen Situation mit seiner Gefährtin Zeit zum Nachdenken bräuchte. Zeichner Rags Morales fängt die Wucht des Charakters in "Endless Flight" passend ein und kann mit ein paar äußerst knackigen Splashpages aufwarten – alles in allem eine runde Sache, auch wenn das auf dem Buchrücken angegebene Special "Hawkman Secret Files" 1 seltsamerweise fehlt.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.eaglemoss.de/dc-sammlung.


 
Maika begibt sich zu einer sagenumwobenen Insel, von der bisher nur wenige zurückgekehrt sind.
"Everybody was kung-fu fighting…"
Die Lage scheint aussichtslos. Trotz der Einzingelung durch den Gegner gelingt Marie die Flucht.
Ein Übel aus einer anderen Dimension bringt die Justice League binnen kurzer Zeit an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
Das Ende aller Tage – mit nicht weniger sieht sich der Donnergott konfrontiert. Und obwohl er an seine äußersten Grenzen geht, um den Untergang Asgards zu vermeiden, wird klar dass er diesmal Hilfe benötigt.
Dem tödlichen Treiben des Cyberkriminellen Spider X wurde ein Ende gesetzt. Die Ruhe ist trügerisch, denn ein anderer Hacker steht bereits in den Stadtlöchern, um das Erbe der Spinne anzutreten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+