SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #100 mit Interviews und Storys zu ARCHITECTS +++ FUCKED UP +++ HIGH ON FIRE +++ ALKALINE TRIO +++ COHEED AND CAMBRIA +++ u.v.m. +++ plus 2 CDs mit 28 Tracks! Ab 17.10.2018 am Kiosk!

Die Braut des Magiers 6

Ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest ist eine weitere Gelegenheit, bei der das Vertrauen zwischen Elias und seiner Schülerin auf die Probe gestellt wird.

(C) Tokyopop / Die Braut des Magiers 6 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Ziel, sich unbemerkt aus dem Haus zu schleichen, während sich ihr Meister mit dem Postboten unterhält, glaubt Chise erreicht zu haben. Sie ahnt allerdings nicht, dass Elias dies sehr wohl registriert hat und einen speziellen magischen Gegenstand ausschickt, um ihr zu folgen. Gemeinsam mit Ruth fährt die Nachwuchsmagierin nämlich nach London, um sich mit Alice zu treffen, der Schülerin von Renfield. Diese erzählt nicht nur über die erste Begegnung mit ihrem Meister, sondern auch von der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für ihn.


Chise schließt sich ihr dabei an und findet nach längerem Überlegen auch noch ein Präsent für Elias, der sie auch mit einem für sie überrascht, allerdings auch seiner Sorge über ihren unangekündigten Ausflug Ausdruck verleiht. Andere haben jedoch an Weihnachten ganz andere Probleme: Ein Mädchen namens Stella wendet sich an Chise, da ihr kleiner Bruder spurlos verschwunden ist, und sogleich beginnt die Suche. Wie sich herausstellt, hat sich ein anderer Magier des jungen Ethan bemächtigt, der das nicht immer einfache Verhältnis zwischen den Geschwistern ausnutzt.


Das fehlende Vermögen, sich gegenüber dem Partner völlig zu öffnen und diesem seine Gefühle anzuvertrauen, zieht sich als Grundmotiv der Beziehung zwischen Elias und seiner Schülerin besonders stark durch diesen Band, wobei die Weihnachtsfeiertage dabei einen passenden Hintergrund abgeben. Zumindest was das Gewinnen neuer Freunde betrifft, macht Chise allerdings Fortschritte, und so wird mit Stella ein weitere junge Dame vorgestellt, die – so viel verraten die letzten Seiten – wohl erneut mit den Machenschaften weitaus weniger freundlichen Zeitgenossen mit magischer Begabung zu tun haben wird.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Cross Cult beschenkt Xenomorph-Fans mit einem äußerst edlen, 500 Seiten starken Nachdruck in Form eines Hardcover-Albums, das drei längst vergriffene Einzelbände zusammenfasst.
Mikey und Brennan setzen alles daran, die vermeintlichen Kriegsverbrecher von Terrenos auf der Erde aufzuspüren, doch irgendetwas ist faul.
Als sich ihr Job und das geheime Leben als Hexe unheilvoll überschneiden, gerät Rowan Black in höchste Gefahr.
Der Herrscher von Wakanda hat alle Pfoten voll zu tun, um sein Land vor dem Abrutschen in Angst und Gewalt zu bewahren.
Wie sich herausstellt, weckt der von Grant McKay gebaute Pfeiler auch in anderen Dimensionen Begehrlichkeiten.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint – eine Lektion, die Grant McKay auf schmerzhafte Art und Weise lernt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+