SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #98 mit Interviews und Storys zu FIVE FINGER DEATH PUNCH +++ GHOST +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ JONATHAN DAVIS +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Ab 20.06.2018 am Kiosk!

DC Comics Graphic Novel Collection 100

Die Suche nach Batman führt Rip Hunter und seine Mitstreiter auf völlig andere (zeitliche) Pfade.

(C) Eaglemoss / DC Comics Graphic Novel Collection 100 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit "Time Masters: Auf der Suche nach Batman" hat die DC-Sammelreihe von Eaglemoss die Marke von sage und schreibe 100 Ausgaben erreicht und somit jede Menge tollen Lesestoff geboten. Wo viel Licht ist, ist aber auch so mancher Schatten – wovon die immer wieder auftauchenden Probleme bei Rechtschreibung und Lettering zeugen, die mitunter eher an ein Lektorat im Dauerschlaf denken ließen. Der vorliegende Band gibt sich diesbezüglich erfreulicherweise keine Blößen und wartet mit einer Story von Comic-Veteran Dan Jurgens auf, die zeitlich kurz vor "Flashpoint" angesiedelt ist und somit zum aktuellsten Material gehört, das seinen Weg in die Kollektion gefunden hat.


"Zeitlich" ist auch das richtige Stichwort, wenn man die hier enthaltene sechsteilige Miniserie zusammenfasst. Der deutsche Untertitel könnte den einen oder anderen Neugierigen irritieren, denn die Suche nach dem im Zeitstrom verschollenen Bruce Wayne wird hier nur am Rande behandelt. Die Mission, für die der Zeitwächter Rip Hunter seinen Kumpel Booster Gold sowie Superman und Green Lantern rekrutiert, hat zwar das Aufspüren des Dunklen Ritters zum Ziel, bekommt allerdings durch den ungeplanten Kampf gegen zwei eroberungsfreudige Bösewichte, der Vorrang erhält, eine ungeplante neue Richtung.


"Time Masters: Vanishing Point", so der Originaltitel, funktioniert keineswegs nur als schmückendes Beiwerk zu Batmans Weg zurück ins DC-Universum, sondern präsentiert sich als äußerst unterhaltsame Actionstory. Zeitreisen sind immer eine knifflige Angelegenheit, besonders im Kontext von Superhelden, aber hier wird nichts unnötig verkompliziert oder für Rookies der Materie Unverständliches geschildert. Das bekanntlich tolle Artwork von Mr. Jurgens und ein paar Scherze zur Auflockerung (seitens Booster Gold) tun ein Übriges, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Den Bonusteil bestreitet "Time Masters" 1 aus dem Jahr 1990.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.eaglemoss.de/dc-sammlung.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Cross Cult beschenkt Xenomorph-Fans mit einem äußerst edlen, 500 Seiten starken Nachdruck in Form eines Hardcover-Albums, das drei längst vergriffene Einzelbände zusammenfasst.
Mikey und Brennan setzen alles daran, die vermeintlichen Kriegsverbrecher von Terrenos auf der Erde aufzuspüren, doch irgendetwas ist faul.
Als sich ihr Job und das geheime Leben als Hexe unheilvoll überschneiden, gerät Rowan Black in höchste Gefahr.
Der Herrscher von Wakanda hat alle Pfoten voll zu tun, um sein Land vor dem Abrutschen in Angst und Gewalt zu bewahren.
Wie sich herausstellt, weckt der von Grant McKay gebaute Pfeiler auch in anderen Dimensionen Begehrlichkeiten.
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint – eine Lektion, die Grant McKay auf schmerzhafte Art und Weise lernt.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+