SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #116 mit Interviews und Storys zu HELLOWEEN +++ AFI +++ RED FANG +++ SUIDAKRA +++ AMENRA +++ FRØKEDAL +++ LUNA`S CALL +++ DANNY ELFMAN +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Little King's Story (Nintendo Wii)

"Pikmin" Goes To War With "Harvest Moon” And "Legend Of Zelda!" – so oder so ähnlich lässt sich "Little King’s Story" wohl am Besten beschreiben. Oder noch einfacher: eines der besten Nintendo Wii-Spiele bis dato!

littlekingcover (c) Rising Star/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZur Story: Es war einmal ein kleiner Junge namens Corobo. Dieser war sehr schüchtern und hatte nur wenige Freunde. Als er einst im Wald spazieren ging, stolperte er über einen Gegenstand. Als er aufsah, entdeckte er eine wundervolle und geheimnisvolle Krone, die er auch sogleich aufsetzte. Es stellte sich heraus, dass diese Krone unendliche magische Kräfte besaß. Corobo konnte fortan die Menschen mit seinem Charme bezaubern und dazu veranlassen, alles zu tun was er wollte. Dann aber tauchte eine Gestalt namens Howser auf. Dieser war ein geheimnisvoller Ritter, der Corobo mitteilte, dass der Träger dieser Krone fortan König seines Dorfes sei. Von nun an lastete auf Corobo eine große Verantwortung und er beginnt sofort, das kleine Dorf in ein magisches und mächtiges Königreich zu verwandeln.

littleking1 (c) Rising Star/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Die Story erinnert doch stark an die immer wiederkehrende "The Legend Of Zelda"-Thematik - die fantasievolle, in Pastelltönen gehaltene Umgebung ebenso. Zusätzlich könnte man aber auch fälschlicherweise annehmen, sich in "Animal Crossing" oder "Harvest Moon" zu befinden. Kein Wunder: der Titel wurde unter der strengen Aufsicht von Yasuhiro Wada, dem Erschaffer von "Harvest Moon" produziert. Unterstützt wurde er von Entwicklern, die davor bereits fleißig an Serien wie "Final Fantasy" oder "Dragon Quest" mitgewirkt haben. Hervorragend ist auch der Soundtrack, der sich größtenteils aus famosen Stücken der klassischen Musik zusammensetzt – unter anderen Werke von Tschaikowsky – in Szene gesetzt von Yoko Shimomura, die sich auch schon für die Vertonung von "Kingdom Hearts" verantwortlich war.


littleking2 (c) Rising Star/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWie es sich für einen König so gehört – auch wenn er noch so klein wie unser Protagonist ist – ist dieser nicht mit seinen bescheidenen Ländereien zufrieden und macht sich auf in Abenteuer, die daraus bestehen Schätze zu finden, Monster zu besiegen und das eigene Königreich zu erweitern. Dazu müssen erstmal Bewohner des Reichs akquiriert werden, um diese zu Bauern oder Soldaten auszubilden. Mit den Bauern können Schätze ausgegraben, mit den Soldaten Gegner angegriffen werden. Dies funktioniert ähnlich einfach wie schon bei den beiden "Pikmin"-Teilen; soll heißen, man braucht seine Untertanen einfach nur in Richtung Ausgrabungsstelle oder Feind zu werfen. Kämpfen bzw. graben tun diese dann von alleine, solange bis man sie zurückpfeift oder der Kampf bzw. die Hebung des Schatzes beendet ist.


littleking3 (c) Rising Star/Eidos / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAber nur mit Soldaten und Bauern wird man in der rauen Welt von "Little King’s Story" nicht kommen, denn je weiter man im Spiel fortschreitet, desto mehr Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für die treuen Bewohner des Königreichs: Handwerker, Minenarbeiter, Köche uva erleichtern einem den Feldzug gegen andere (böse) Könige. Mit Handwerker werden Stiegen und Brücken gebaut, um neue Bereiche zu erschließen, mit Minenarbeitern werden Felsen aus dem Weg geräumt, die einem am Weiterkommen hindern. Die Abenteuerlust, die einen treibt, immer mehr in dem Spiel zu entdecken, hat man selten in anderen Genrevertretern der letzten Zeit gesehen. Das Game ist stets fair, aber der Schwierigkeitsgrad steigt rapide, vor allem bei den ziemlich anstrengenden Endgegnern. Was zuerst vorgibt ein Kinderspiel zu sein, enttarnt sich nach vier bis fünf Spielstunden zu einem anspruchsvollen Strategietitel, wenn man die niedliche Grafik in Kauf nimmt.


Fazit: Endlich wieder ein fantasievoller, wunderschöner und süchtigmachender Titel für die Nintendo Wii-Konsole – allerdings verwunderlicherweise nicht aus der Feder von Nintendo selbst. Wer düstere Horrorshooter und sich all zu ernst nehmende Echtzeitstrategiegames satt hat, sollte sich "Little King’s Story" einverleiben. Eine uneingeschränkte Empfehlung für Nintendo Wii-Besitzer!

# # # Thomas Sulzbacher # # #

Grafik: 9/10
Sound: 9,5/10
Steuerung: 9/10
Spielspaß: 9/10
Gesamt: 9

Entwickler: Rising Star Games
Publisher: Eidos

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Gruselfilme gibt als Action-Adventure! Lehrt uns "Ju-On: The Grudge" genauso das Fürchten wie so mancher Horrorschocker?
Das cineastische Zombiegemetzel mit dem starken Coop-Multiplayer-Fokus geht in die zweite Runde und beschert uns neue Kampagnen, Gegner und Waffen. Wir haben sowohl orignale wie geschnittene Version für euch gestestet.
Zum 25-jährigen Jubiläum von Wrestlemania erscheint "Legends Of Wrestlemania", das sich vor allem Oldschool-Fans nicht entgehen lassen sollten!
Ein weiteres Party-Game.
Putzige Simulation ganz groß.
Football-Fans auf der ganzen Welt werden wohl schon lange darüber nachgedacht haben, ob sich ein Wechsel dieses Jahr überhaupt lohnt, wurde doch mit NFL 09 bereits ein ausgezeichnetes Produkt abgeliefert. Doch all euch Skeptikern sei gesagt: Es zahlt sich definitiv aus!
Rock Classics
Facebook Twitter