SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #123 mit Interviews und Storys zu SLIPKNOT +++ CALLEJON +++ FLOGGING MOLLY +++ JUDAS PRIEST +++ THE HU +++ DROPKICK MURPHYS +++ PARKWAY DRIVE +++ AMON AMARTH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Attack on Titan Season 4 Vol. 1 & 2

Die beiden jungen Kadetten Gabi und Falco müssen lernen, dass im Kampf um Leben und Tod niemand mit sauberen Händen davonkommt.

Attack on Titan Season 4 Vol. 1"Wenn wir nicht kämpfen, können wir nicht siegen."
Eren Jäger

Während nicht ganz ein Jahr nach dem japanischen Original Anfang dieses Jahres hierzulande mit Band 34 der Abschluss eines der einfluss- und erfolgreichsten Manga aller Zeiten bei Carlsen erschienen ist, spannt man die Fans bezüglich der Anime-Adaption weiter auf die Folter: Die vierte und finale Staffel, deren Ausstrahlung im Dezember 2020 ihren Anfang nahm, wird nämlich häppchenweise geliefert, sodass der Showdown 2023 erfolgt. Zumindest den ersten der drei Blöcke der "Final Season" dürfen wir dank KAZÉ nun in Form von zwei Volumes im Schacht des Blu-ray- oder DVD-Players versenken.


Wie den vorangegangenen Staffeln wurde auch dieser eine schicke Sammelbox spendiert, die nicht nur Platz für alle Volumes bietet, sondern auch feine Extras wie ein 52-seitiges Booklet, Poster und Sammelkarten enthält. Die im ersten und zweiten Volume enthaltenen Episoden 60-75 setzen vier Jahre nach den bisherigen Geschehnissen mit Gabi und Falco ein. Die beiden jungen Kriegerkadetten, die im inmitten des militaristischen Imperiums Marley gelegenen Ghetto Rebellio leben, sind die aussichtsreichsten Kandidaten, was die Nachfolge von Rainer als Gepanzerter Titan angeht. Doch nicht nur er ist von der Insel Paradis zurückgekehrt, die wir als bisherigen Handlungsschauplatz kennen.


Attack on Titan Season 4 Vol. 2Die mit Spannung erwartete Rede eines hohen Würdenträgers der Eldia, die mit dem Fluch der Titanenkräfte und unter der Knute von Marley leben müssen, nimmt eine blutige Wendung. Der Krieg, den das Imperium gemeinsam mit seinen einstigen Feinden gegen die verachteten Bewohner von Paradis führen will, ist längst im Zentrum seiner Macht angekommen. Niemand Geringerer als Eren Jäger und seine Verbündeten crashen die Veranstaltung mit Vertretern von Nationen rund um den Globus auf eine Weise, die alle Vorurteile gegen die "Dämonen" von der Insel zu bestätigen scheint. Die Eldia sollen dafür büßen – und ausgerechnet Gabi und Falco finden sich schon bald mitten unter ihnen.


Genauso wie es etwas an Gewöhnung erfordert, dass der Auftakt der finalen Staffel zunächst als komplett andere Geschichte daherzukommen scheint, die erst nach und nach zahlreihe bisherige Details und Andeutungen in ein faszinierendes neues Licht rückt, gilt es sich im Lauf der 16 Episoden vom bisher weitestgehend eindeutig scheinenden Freund-Feind-Schema zu verabschieden. Spätestens als unter der Armee Eldias ein interner Konflikt rund um Unterstützer und Gegner von Eren Jäger ausbricht, fällt die Unterscheidung in Gut und Böse ob der vielen Grautöne zunehmend schwer.


Diesen Zwiespalt und die wie die Titanenkräfte ebenfalls über Generationen weitergegebene Verachtung gegen die Eldia verkörpern die beiden Kindersoldaten Falco und Gabi, wobei Letztere vielen Fans möglicherweise als (gelinde gesagt) eher anstrengender Charakter erscheinen dürfte. Der Konflikt zwischen Moral und Überlebenskampf macht einen großen Teil des Reizes dieses Auftakts der "Final Season" aus, während gleichzeitig in atemberaubend schneller Abfolge Geheimnisse gelüftet werden. Für die Umsetzung zeichnet diesmal MAPPA verantwortlich und macht (abgesehen von ein, zwei hölzern wirkenden Animationen zu Beginn) einen tadellosen Job. Die Belastung für die Fingernägel bleibt jedenfalls konstant hoch.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: KAZÉ Anime


 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Zen Seizakis Glauben an die Gerechtigkeit wird auf die Probe gestellt, als sein Kollege Fumio unerwartet aus dem Leben scheidet.
Nach den ersten Erfolgen der Revolutionäre um Tsukasa holt das Kaiserreich zu unerwartet heftigen Gegenschlägen aus.
Sieben Jugendliche mit außergewöhnlichen Talenten bringen eine mittelalterliche Welt auf Vordermann, doch die herrschende Klasse zeigt sich darüber alles andere als erfreut.
Es ist nicht leicht, den Weltuntergang zu verhindern. Besonders wenn man eine Sozialphobie hat und mit zahlreichen Walküren in einem Haushalt leben muss.
Im Bezirk Shiganshina entscheidet sich auf blutige Art und Weise, ob die Rückeroberung der Mauer Maria gelingt oder Eren in die Hände der Titanen fällt.
Ein besseres Argument, um die originalen Abenteuer der Sailor-Kriegerinnen Revue passieren zu lassen oder überhaupt neu zu entdecken, wird es (in dieser Inkarnation) nicht mehr geben.
Rock Classics
Facebook Twitter