SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #106 mit Interviews und Storys zu MAYHEM +++ JIMMY EAT WORLD +++ BAD WOLVES +++ GATECREEPER +++ HELLYEAH +++ BOOZE & GLORY +++ THE DEAD SOUTH +++ THE MENZINGERS +++ SUNN O))) +++ u.v.m. +++ plus CD mit 16 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Love Trouble Darkness 14

Ihre Haremspläne kommen unerwartet einen großen Schritt voran, doch Momo kann sich seltsamerweise nicht so recht darüber freuen.

(C) Tokyopop / Love Trouble Darkness 14 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Besuch der Königin von Deviluke ist überstanden und Momo noch immer verwundert darüber, dass sich ihre Mutter nicht an ihrem Projekt, einen Harem für Rito zu gründen, zu stören scheint. Eine Gelegenheit, um ihr Projekt weiter voranzutreiben, eröffnet sich mit Lalas Besuch bei Haruna. Sie lädt auf den Vorschlag ihrer Freundin hin auch Rito zu sich ein, doch ist es wieder einmal eine der unausgereiften Erfindungen der ältesten Tochter des Hauses Deviluke, die für einen Schlamassel sorgt. Nachdem ihr Angebeteter und sie auf winzige Größe geschrumpft worden sind, kommen unangekündigt Harunas Eltern zu Besuch.


Während sich Lala mit der Hilfe von Peke als die Tochter der Sairenjis aussgibt, versuchen ihre beiden Freunde, Harunas Hund Maron zu entkommen, der die Fährte seines Frauchens bereits aufgenommen hat. Und dabei passiert es, natürlich wieder als einer der den Lesern sattsam bekannten "Unfälle": Haruna und Rito küssen sich. In der Folge sind beide natürlich dementsprechend verwirrt und weichen einander in der Schule zunächst aus. Auch Momo scheint nicht recht glücklich zu sein, obwohl der Vorfall ihren Haremsplänen doch nutzt. Ist die zweite Prinzessin von Deviluke gar eifersüchtig geworden?


Da aus Nanas digitalem Zoo entkommene Oktopusse für jede Menge zerrissene Kleider unter den versammelten Damen an der Schule sorgen, gibt es auch in Band 14 wieder viel nackte Haut und natürlich klassische Stolpermanöver in Rito-Manier zu sehen. Abseits der üblichen erotischen Schlüpfrigkeiten macht die Story diesmal aber einen kleinen, aber feinen Schritt nach vorne, schließlich ist die unausgesprochene Liebe zwischen Haruna und Rito ein Grundpfeiler der Serie. Neben zwei Extrakapiteln gewährt diesmal übrigens Kentaro Yabuki einige Einblicke in seine Skizzensammlung.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Einmal mehr gerät der eigenwillige Herr mit dem Ohrring unversehens zwischen die Fronten des Krieges, der vor exotischen Gefilden nicht Halt macht.
Eine neue Modedroge ist normalerweise nichts, mit dem sich ein Doppelnull-Agent auseinandersetzt, doch wenn besagtes Rauschmittel nur sekundär der Realitätsflucht dient und primär einen viel gefährlicheren Zweck, wird 007 doch zum gnadenlosen Spürhund.
Was können Superkräfte gegen die weltweise Finanzkrise ausrichten?
Nach ihren Kollegen aus der Zukunft muss nun auch die im 853. Jahrhundert gelandete Justice League erkennen, dass sie auf perfide Weise reingelegt worden ist.
Endlich wieder zurück in die Zukunft!
Die 1990er waren eine turbulente Zeit für US-Comics und die Blütezeit der jährlichen, verlagsweiten Crossover.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+