SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #125 mit Interviews und Storys zu VILLE VALO +++ LIONHEART +++ MONO INC. +++ NOFX +++ CELTIC FROST +++ THE CULT +++ ANTI-FLAG +++ MCC (MAGNA CARTA CARTEL) +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Game-Review: Arcana Heart 3 (Xbox 360, PS3; getestet auf: Xbox 360)

Die 23 Kampfamazonen der Beat 'em up-Serie prügeln sich jetzt auch durch europäische Wohnzimmer – ein eher fragwürdiges Vergnügen!

(C) Examu/ARC System Works/Zen United / Arcana Heart 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Land der aufgehenden Sonne und der unverwüstlichen Vorliebe für minderjährig aussehende Mädchen, hat die "Arcana Heart"-Serie vor allem in Spielhallen eine passable Zielgruppe gefunden. Vorrangig für Arcade-Maschinen entwickelt, spendierte man den Teilen aber auch Portierungen auf die Heimkonsolen von Microsoft und vorrangig Sony. Mit "Arcana Heart 3" erscheint aktuell, mit einiger Verspätung, der zweite Nachfolger des 2D-Beat `em ups in Europa.


Der Titel sticht (C) Examu/ARC System Works/Zen United / Arcana Heart 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenvor allem durch die rein weibliche Charakterriege und die Kombination mit einem elementaren Geistwesen, den Titelgebenden Arkanas, hervor. 23 Damen mit klingenden Namen wie Lieselotte Achenbach, Petra Johanna Lagerkvist oder Elsa La Conti versprechen eine überaus illustre Runde. Trotzdem ist der Charakter-Cast überaus asiatisch mit sämtlichen Klischees wie Schulmädchen-Outfit, Kulleraugen und kindlichen Zügen inklusive – japanophile Spieler werden ihre Freude haben. Jede der Kämpferinnen hat einen unverkennbaren, absolut einzigartigen Kampfstil. Zum Beispiel kämpft Eko, ein junges Mädchen, mit Hilfe ihres zum Leben erweckten Strichmännchens, andere bedienen sich einem riesigen, formbaren Wassertropfen, Schußwaffen oder einem Wolf mit Raben. Die individuellen Fähigkeiten der Kämpferinnen können mit denen der ebenfalls 23 Arkanas kombiniert werden. Arkanas besitzen unterschiedliche Vor- und Nachteile und verstärken beziehungsweise schwächen so Eigenschaften der Kämpferinnen. An Kombinationsmöglichkeiten mangelt es dem Titel somit wahrlich nicht.


(C) Examu/ARC System Works/Zen United / Arcana Heart 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine dünne Geschichte bietet den Aufhänger für die klassische 2D-Prügelaction: Ein gigantisches Dimensionsloch überzieht Japan und veranlasst diverse Gruppierungen ihre Kämpferinnen auszusenden. Erzählt wird im Story-Modus jeweils aus der Sicht der jeweiligen Kämpferin – in Standbildern mit japanischer Sprachausgabe und englischen Untertiteln. Fast schon zu unzeitgemäß, um es wirklich überspringen zu wollen. Steht man der Kontrahentin gegenüber, ist "Arcana Heart 3" ein Beat ’em up wie man es kennt. Das Kampfsystem ist relativ eingängig, aber schwer zu meistern mit ausreichend Tiefgang. Verschieden starke Angriffe können zu mächtigen Attacken kombiniert werden, darüber hinaus spendieren Arkanas eigene Spezialattacken. Die Kombo-Liste ist dabei lang und will ausführlich studiert werden, weiters gibt es noch den Versus-Modus und den Score Attack-Modus.


Grafisch kratzt (C) Examu/ARC System Works/Zen United / Arcana Heart 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Arcana Heart 3" nicht einmal an der Oberfläche zeitgemäßer technologischer Standards. Die Hintergründe sind zwar nett anzusehen, wären es Bildschirmhintergründe, und so dynamisch wie ein in Stein gemeißeltes Relief. Die Animationsphasen sind nicht sehr zahlreich und die Kämpferinnen haben zwar großteils einen unverwechselbaren Stil, der aber leider im Pixelhaufen ihrer Abbildungen auf der Strecke bleibt. Ergänzt wird die wilde Frauenschlägerei durch deren skurriles Gequieke und einen gewöhnungsbedürftigen Soundtrack.


(C) Examu/ARC System Works/Zen United / Arcana Heart 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Arcana Heart 3" lässt nur zwei Möglichkeiten zu: Entweder man liebt es oder eben nicht. Für Spieler mit Hang zu klassischen Beat `em ups und einer Vorliebe für japanophile Themen birgt der Titel aber durchaus seinen Reiz. Insgesamt hat "Arcana Heart 3" aber ein eingängiges Kampfsystem und eine einzigartige Kämpferinnenriege mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten. Vor allem zu zweit mit einem Freund lassen sich mit zunehmenden Können spannende Kämpfe austragen – fast wie eine Reise zurück in die guten alten Zeiten der Arcade-Hallen.



# # #  Andreas Himmetzberger  # # #



Grafik: 3,5/10
Sound: 2/10
Steuerung: 8/10
Spielspaß: 5/10
Gesamt: 4,5


Entwickler: Examu
Publisher: ARC System Works/Zen United





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Vor elf Jahren hüllte American McGee Lewis Carrolls phantastische Märchenwelt erstmals in ein dunkles Gewand aus Finsternis und Morbidität. Kann der Nachfolger den hohen Ansprüchen gerecht werden?
Zerstörung und Vernichtung von oben.
"ArcaniA Gothic 4" zählt zu den meist erwarteten Spielen im Jahr 2010. Kann es die Trilogie würdig weiterführen und die Vorgänger übertreffen, oder enttäuscht JoWood die Gothic-Fangemeinde?
Zuerst sei erwähnt dass dieses Spiel nicht "Assassin’s Creed 3" ist. Vielmehr hat uns das Orchester aus dem Hause Ubisoft mit einer famosen Symphonie beglückt, welche dem Spieler einen noch größeren Sinnesschmaus beschert als mit Teil 2.
Activision schickt die gigantischen Bakugans erneut in ein interaktives Abenteuer und so heißt es erneut: "Bakugaaaaan Kampf!" Oder sollten manche Monster lieber nicht geweckt werden?
Bereit für die wohl beste Batman-Adaption, die jemals über den heimischen Bildschirm geflimmert ist? Besser als Tim Burtons Batman Verfilmungen Anfang der 1990er und besser als Chris Nolans Neuinterpretationen? Ja!
Rock Classics
Facebook Twitter