SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Winterwelt 1

Scully und Wynn geraten erneut in ein vermeintliches Paradies inmitten der Eiseskälte.

(C) Cross Cult Verlag / Winterwelt 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZeitgleich mit dem Nachdruck der Originalserie und ihres Sequels "WinterSea" in einem Band hat Cross Cult auch den aktuellen Reboot von "WinterWorld" herausgebracht. Autor Chuck Dixon höchstpersönlich kehrt dafür zu seiner Schöpfung aus den späten 1980ern zurück und knüpft mit der Story direkt an deren Geschehnisse an. Nach dem gefährlichen Zwischenspiel in der Siedlung Erdenfeuer, deren Anführer Scully ausschalten lassen wollte und noch dazu Wynns Großvater war, sind die beiden Rastlosen samt Dachs Rah-Rah wieder auf Achse.


Auf der Suche nach Wynns Eltern führt sie der Weg in südlichere und hoffentlich wärmere Gefilde, wenn auch Karten und Kompass in den eisigen Weiten keine allzu große Hilfe sind. Unweit des Panamakanals stößt das Duo schließlich auf einen Ort namens La Niña, der durch die warme Meeresströmung eisfrei ist und über reichhaltige Ressourcen verfügt. Die reisemüde Wynn will länger in diesem Paradies inmitten der Kälte verweilen, doch der misstrauische Scully ahnt Schlimmes. Und damit liegt er richtig, denn nicht nur die Einheimischen, sondern auch eine unbekannte Verfolgerin haben es auf seinen Truck abgesehen.


Unterlegt vom Artwork des Comic-Veteranten Butch Guice, der die Arbeit von Originalzeichner Jorge Zaffino würdig fortführt, lässt sich Chuck Dixon nicht lumpen und kommt mit einem gelungenen neuen Kapitel seiner kältestrotzenden Survival-Saga um die Ecke. Über der gefährlichen Reise der beiden ungleichen Protagonisten liegt stets ein unheimlicher, beklemmender Schatten, der durch ihre flapsige Dialoge und Seitenhiebe auf die Jetztzeit aus Sicht der Nachgeborenen der "Winterwelt" aufgelockert wird und den Genre-Cocktail schmackhaft abrundet. Eiskalte Empfehlung!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Lesebefehl!
Wenn der Sandmann wieder klingelt.
Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu lesen wagten…
Cum As You Are!
Als er die Aufmerksamkeit von Galactus erweckt, wird Norin Radd von seiner Vergangenheit eingeholt.
Als Anleitung zur Rockstar- und Millionärswerdung darf man Gene Simmons' Buch nicht wirklich lesen.
Rock Classics
Facebook Twitter