SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Larry Brent 1

Das blutrünstige Massaker an einer Partygesellschaft ruft David Gullens PSA auf den Plan. Larry Brent steht eine der größten Herausforderungen seiner Agentenlaufbahn bevor. Nicht weniger als die Rettung der Menschheit steht auf dem Spiel.

(C) R & B Company / Larry Brent 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWenn man sich an das schwierige Unterfangen wagt, eine der größten Kultserien der 1980er Jahre wiederzubeleben, liegt vor jedem Produzenten ein äußerst steiniger Weg, der auch schnell mal in eine Sackgasse führen kann. Neben den Risiko, eine neue Serie auf dem Markt etablieren zu wollen, kommt nämlich der zwangsläufige Vergleich mit dem Original daher, zudem gibt es die Gruppe der Altfans, die mit Argusaugen einen Neuanfang verfolgen. Womit man direkt vor der ersten sehr entscheidenden Frage steht: Übernehme ich die Romanvorlagen, ohne jegliche inhaltliche  Schönheitskorrekturen und mache da weiter, wo das Original aufgehört hat? Oder wage ich einen Neustart mit Veränderungen, die sicherlich nicht jeden Fan der ersten Stunde gefallen dürften?


Man kann R & B Company nur dazu beglückwünschen, dass man den Mut aufgebracht hat, die Storys an die heutige Zeit anzupassen und einige alte Zöpfe der Serie abzuschneiden. Ob dies dann letztlich den gewünschten Erfolg bringt und es gelingt, alte Fans zu halten und neue dazu zugewinnen, werden die kommenden Monate zeigen. Für den Neuanfang hat man sich für Band 110 der "Larry Brent"-Romanserie entschieden, auch bei der Wahl des Cover ging man keine Kompromisse ein und übernahm das Originaltitelbild, was auch dem Hörspiel gut zu Gesicht steht. Wem das nicht gefällt, kann die CD auch dank des Wendecovers mit einer moderneren Variante ins Regal stellen. Bevor die eigentliche Story einsetzt, erfährt man in einem kurzen Prolog, wie es zur Gründung der PSA durch David Gallun gekommen ist. Eine nette Idee für all die Hörer, die bisher noch nicht mit Larry Brent oder der Psychoanalytischen Spezialabteilung in Berührung gekommen sind.


Sein neuester Fall verschlägt Brent gemeinsam mit seinen Kollegen Iwan Kunaritschew und Morna Ullbranson nach Großbritannien, genauer auf das zur Zeit leer stehende Demsey-Anwesen, in dem man auf die grauenvoll zugerichteten Leichen von einem Dutzend Personen gestoßen ist. Auf der Suche nach dem Verantwortlichen für diese unbeschreibliche Bluttat stoßen die PSA-Agenten auf eine Kreatur, bei der es sich um einen mutierten Gorilla handelt,  auf dessen Speisekarte nun Menschenfleisch ganz oben rangiert. Die Obduktion des mutierten Geschöpfes gibt Anlass zur Besorgnis, scheinbar ist es einer Gruppe von Unbekannten gelungen, ein Serum zu entwickeln, das Tote zu neuem Leben verhilft. Schnell zeigt sich, dass der untote Affe nur die Spitze des Eisbergs war und niemand außer X-Ray 3 in der Lage zu sein scheint, Schlimmeres zu verhindern.


Die Story der ersten Folge weiß trotz eines hohen Trashfaktors zu unterhalten und überzeugen. Die Szenen auf dem Anwesen der Demseys lassen sogar ein wenig Horror-Feeling aufkommen. Gewalt und Splatter kommen ebenfalls nicht zu kurz, sodass sehr schnell klar ist: Diese Produktion richtet sich ausschließlich an ein erwachsenes Publikum. Große Mühe hat man sich bei der Ausarbeitung und Komposition der neuen Titelmelodie gegeben, die sich schnell in den Gehörgängen festsetzt und über einen hohen Wiedererkennungswert verfügt.


Wie bei vielen anderen Produktionen von R & B erinnern die zum Einsatz gebrachten Geräusche und Effekte nicht selten an einen Hollywood-Blockbuster. Im Gegensatz zu manch anderer Serie hat man aber hier das richtige Maß gefunden und es mit dem Bombast nicht übertrieben. Bei der Wahl der Sprecher wurde ebenfalls nichts dem Zufall überlassen und ausschließlich auf bekannte Synchronstimmen gesetzt. Die Leistung aller ist durchaus solide, es gibt keine Ausreißer nach oben oder unten. Allerdings bleibt keine der Stimmen längere Zeit im Kopf hängen.


Der Anfang ist gemacht. Larry Brent ist in neuem Gewand auf die Hörspielbühne zurückgekehrt und schafft mit der ersten Folge den Spagat zwischen 1980er Jahre Kult und modernem Horror-Thriller. Sicherlich wird sich der eine oder andere Fan der ersten Stunde kopfschüttelnd abwenden, aber alle anderen werden mit "Die Rückkehr" ihre Freude haben.
Nun ist Simeon Hrissomallis gefordert, bei der hohen Qualität des Einstands Kontinuität unter Beweis zu stellen und dieses Niveau zu halten. Welcome back, Larry!



# # # Oliver Fleischer # # #



Publisher: R & B Company/Alive





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Fernab von schwülstigem Kitsch legt auch die Blutsauger-Fraktion einen gelungenen Start im neuen DC-Universum hin.
Um das Leben seiner Eltern zu retten, steigt unser wackerer Held gegen eine waschechte Wunschgöttin des Höllenfeuers in den Ring.
David Kushners Buch ist nicht nur für "GTA"-Fans, sondern für jeden Videospiel- und Popkultur-Interessierten eine Pflichtlektüre.
Peter Milligan. John Constantine. Braucht es weitere Argumente?
Aus großer Kraft folgt große Verwüstung!
Mark Millar versteht es wieder einmal glänzend, Erwartungen auf angenehme Weise zu enttäuschen.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+