SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

MANCHESTER ORCHESTRA - Mean Everything To Nothing

Sony Music

MANCHESTER ORCHESTRA Mean Everything To Nothing (c) Sony Music / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf ihrem ersten Album sollen sie angeblich noch Emo gewesen sein. Nun, das verzeiht man dem Hörgenuss von „Mean Everything To Nothing“ gerne. Auf ihrem zweiten Album schielt das Quintett, das in Wirklichkeit gar nicht aus Manchester, sondern aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia stammt verstärkt in Richtung Indie und würzen das Ganze mit einer ordentlichen Prise Rockgitarren. Die 12 Lieder überraschen durch ihre Eingängigkeit und vor allem auch Abwechslung, die Vergleiche nur von Song zu Song zulassen. Hörtipps gibt es eine Menge, angefangen beim Opener „The Only One“, der mit noch entspannten Indie-Gitarren beginnend das Album einleitet. Schon beim anschließenden „Shake It Out“ ist aber Schluß mit Ruhe, stampfende Beats und Shouts erinnern zwischenzeitlich sogar an die FOO FIGHTERS. Die größte Überraschung dürfte jedoch der finale Folktrack „Jimmy, He Whispers“ sein, ein ganz dringender Hörtipp, der vor allem Fans von BRIGHT EYES ans Herz gelegt werden muss und nur eine weitere der scheinbar unzähligen Facetten von MANCHESTER ORCHESTRA aufzeigt.
www.themanchesterorchestra.com
Oliver Borcherding (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter