SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Altes Geld

Als ein "Dallas" für Geistesgestörte wird diese Serie auf der Rückseite der DVD-Box angepriesen.

(C) Hoanzl / Altes Geld / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas verrät schon, wohin die cineastische Reise führen soll – in eine Welt voller Intrigen, Machtkämpfe, Allmachtfantasien, inzestuösem Sex, Nazihorror und das alles vor opulent-dekadenter Wien-Kulisse. Regisseur David Schalko erzählt in der achtteiligen Fernsehserie die Geschichte der milliardenschweren Familie Rauchensteiner, deren nahezu grotesk bösartige Mitglieder alle nur dem Geld des schwerkranken Oberhaupts Rolf Rauchensteiner nachjagen.


David Schalko ist die Schauspielbesetzung meisterlich gelungen, vor allem Udo Kier brilliert als Todkranker. Bei all der Morbidität kommt aber auch die Komik nicht zu kurz. Das Operettenhafte der österreichischen Demokratie mit seinem Hang zur korruptionsgeschwängerten Tragikomödie bildet so den ernsthaften Hintergrund der bitterbösen Serie.


 
# # # Andranik Ghalustians # # #



Publisher: Hoanzl




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Vampire haben's auch nicht leicht!
Wie ein modernes Sodom liegt die fiktive Stadt Bad City in die Nacht eingebettet.
Etwas ist faul im Staate Alayzard… doch nun auch auf der Erde!
Rebel Without A Pause!
Scott Lang kommt frisch aus dem Bau, ein ehrliches Leben in Freiheit wird ihm jedoch schwergemacht, und so lässt er sich dazu überreden, in das Haus des Physikers Henry Pym einzubrechen.
Parallel zum Game-Sequel zückt unsere Lieblingshexe auch in einem flotten Anime ihre Knarren.
Rock Classics
Facebook Twitter