SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

ART BRUT - It`s A Bit Complicated

Virgin/EMI

 
ART BRUT it`s a bit complicated (c) Virgin/EMI / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEddi Argos punkiges Indie-Kabarett meldet sich lautstark zurück. Der Erstling war ja eine ziemliche Granate; wurden damit doch THE OTHERS, THE LIBERTINES beziehungsweise deren Nachfolgeprojekte regelrecht vorgeführt, nach dem Motto: seht her, wir können diese Musik genauso gut, wenn nicht gar besser spielen, meinen es dabei aber nicht so ernst wie ihr. Anstatt Texte über die eigene Cracksucht und dem damit zusammenhängenden Dilemma des schwer verkraftbaren Ruhm zu schreiben, texten wir frech, dass wir in Top of the Pops auftreten und auf diesem Weg den Weltfrieden herstellen wollen. Oder über den kleinen Bruder, der erst 22 ist, und vollkommen außer Kontrolle, weil er den Rock’n’Roll für sich entdeckt hat, und jetzt nur mehr B-Seiten und Bootlegs hört. Alles natürlich mit mehr als nur einem Augenzwinkern. „It`s A Bit Complicated“ hat somit an Argos Gabe bizarre Alltagsgeschichten mit ironischem Bezug zur Indie-Welt zu erzählen hohe Erwartungen geweckt. Es ist eben doch alles etwas komplizierter beim zweiten Versuch. Die neuen Songs sind allesamt sehr nett. Der Sound – rauer, aber im Prinzip immer noch das, was er schon immer war – geht in Ordnung. Auch die Texte selber sind nicht so das Problem. Eines fehlt, und ich glaube ich weiß was: diese hysterisch-überschwänglichen Refrains des ersten Albums gehen ihnen nicht mehr ganz so locker von der Hand. Dieses „die Pointe lautstark und völlig überzeichnet in die Welt hinausbrüllen“ hat viel zum Charme dieser Band beigetragen; auf „It’s A Bit Complicated“ fehlen ihnen die Killermelodien um solche Refrains zu legitimieren! Schade, aber ART BRUT wirken dadurch bereits beim zweiten Album stark gehandicapt! Was bleibt, ist ein Album, welches es immer noch mit allen dreckigen, hübschen Dingen des Vereinigten Königreichs in punkto Originalität aufnehmen kann!
www.artbrut.org.uk
Stefan Redelsteiner (6)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Rock Classics
Facebook Twitter