SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

BONES, THE - Burnout Boulevard

Century Media/EMI
 

 

THE BONES burnout boulevard (c) Century Media/EMI / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZu einem neuen THE BONES-Album muss man eigentlich nur Zweit-Sänger Beef Bonanza zitieren: “Hell Yeah!” Mehr ist zum handfesten, klassischen Punk’n’Roll der vier Schweden nicht zu sagen. Mit „Burnout Boulevard“ steigt nun zum vierten Mal die große Party des Rock’n’Roll-Phrasendreschens. Aber was sich mit dem Vorgänger „Straight Flush Ghetto“ bereits abgezeichnet hat, findet nun seinen logischen weiteren Schritt: THE BONES gehen ihr Songwriting ernsthafter an, und Gassenhauer, wie sie massenweise auf „Bigger Than Jesus“ zu finden waren, bietet „Burnout Boulevard“ erst auf den dritten Blick. Der Opener „Mighty Touchdown“ schlägt noch am ehesten in diese Kerbe, ansonsten halten sich THE BONES etwas mit der Klischeekeule zurück und zeigen sich von ihrer erwachsenen Seite. Was natürlich nicht bedeutet, dass sich die Songs plötzlich mit globaler Erwärmung oder der allgemeinen Lage der Nation auseinander setzen, nach wie vor stehen Party, Liebe und ihre Konsequenzen im Mittelpunkt. Unterlegt mit typischem Punk-Rhythmus und Rock’n’Roll-Riffing bleibt im Großen und Ganzen alles beim Alten. Nur ein wenig mehr zusammen gewachsen sind sie, THE BONES. Waren früher die Unterschiede zwischen einem Beef- und einem Boner-Song noch deutlich zu hören, hat sich dieses Thema mit „Straight Flush Ghetto“ bereits erledigt. „Burnout Boulevard“ setzt dahinter noch einen Punkt, und damit sind THE BONES wohl vorerst am persönlichen Zenith angekommen.
www.bonesrocknroll.com

Martina Hollauf
(7)

 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Bad Afro/Cargo
Bad Afro Records
Deaf & Dumb/Soulfood
Skycap/Rough Trade
Billion Dollar Babies/Soulfood
Potencial Hardcore
Rock Classics
Facebook Twitter