SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #115 mit Interviews und Storys zu BROILERS +++ DROPKICK MURPHYS +++ SAXON +++ CANNIBAL CORPSE +++ FAHNENFLUCHT +++ DINOSAUR JR. +++ EYEHATEGOD +++ THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES +++ u.v.m. +++ plus CD mit 13 Tracks! Jetzt am Kiosk!

LOU BARLOW - Goodnight Unknown

Domino/Indigo

BARLOW LOU Goodnight Unknown (c) Domino/Indigo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWas macht Lou Barlow zwischen den Veröffentlichungen von DINOSAUR JR.-Alben, zu denen er nur zwei Songs beisteuert (oder beisteuern darf)? Er nimmt Songs auf, von denen nun 14 auf „Goodnight Unknown“ erschienen sind. Mit seinen Worten gesagt: „The sound is a cross between my later work with FOLK IMPLOSION and my earlier work with SEBADOH… to my ears, anyway. I managed to finish a record that was inexpensive to record, features some of my favourite musicians, and was all done within a few miles of my house.“ In L.A. gesellten sich zu Lous Freunden u.a. Dale Crover von den MELVINS und Lisa Germano, die mit ihm das wunderschöne “Too much freedom” singt. Generell kommen Lous Songwritingskills solo bei den „intimen“, (semi-)akustischen Songs am besten zur Geltung. Ordentlich Abrocken scheint auch bei seinen eigenen Songs mit J und Murph besser zu funktionieren.
www.loobiecore.com
Peter Kaiser (7)
 
************************************************************************
 
Slam115 Cover U1 web grossJETZT IM HANDEL:RC31 Judas Priest Cover web gross
 
SLAM #115
  Plus CD! Ab 21.04.2021 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #31: JUDAS PRIEST
Jetzt am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Bad Afro/Cargo
Bad Afro Records
Deaf & Dumb/Soulfood
Skycap/Rough Trade
Billion Dollar Babies/Soulfood
Potencial Hardcore
Rock Classics
Facebook Twitter