SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Midnight Devil 3

Seine Liebe zu Rin wird zunehmend zur Gefahr für Chars dämonische Existenz.

(C) Tokyopop / Midnight Devil 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls ein niedlicher Junge im Schrein von Rins Großvater auftaucht, ist die Verwunderung bei Freunden und Bekannten groß. Tatsächlich handelt es sich bei der halben Portion um niemand Geringeren als den Dämonenkönig höchstpersönlich, der in dessen Haut steckt. Zunächst von Rin noch als niedlich erachtet, erweist sich die Angelegenheit aber als Gefahr für Leib und Leben ihres Geliebten, denn die ständige Anwesenheit in der Welt der Menschen zehrt zusehends an seinen Kräften und zwingt ihn, diese durch das Schrumpfen auf Kindergröße zu sparen.


Wie ihr der besorgte Al erklärt, liegt es vor allem am Pakt am Rin, dass sein Herr an den Rand der Erschöpfung getrieben und über kurz oder lang sein Leben aushauchen wird. Anscheinend gibt es nur eine Möglichkeit, Char zu retten: Wenn seine Angebetete aus seinem Gedächtnis gestrichen wird, erlischt das Bündnis zwischen den beiden. Dieser denkt allerdings nicht daran, wieder nach Avalon zurückzukehren und somit sein kürzlich gegebenes Versprechen zu brechen, nicht mehr von Rins Seite zu weichen.


Nach dem im Grunde harmlosen Geplänkel und kleineren Eifersüchteleien nimmt die Handlung von "Midnight Devil" mit diesem dritten Band erstmals spürbar Fahrt in Sachen Tragik auf. Neben weiteren Einblicken in Rins Vergangenheit kommt aber trotz allen dunklen Wolken am dämonisch-menschlichen Liebeshorizont auch diesmal der Humor nicht zu kurz, wofür vor allem die trotz geschrumpfter Größe nicht minder sprudelnden Hormone des Herrschers von Avalon sorgen.

 

# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
THE CRAMPS waren das schaurig-schockierende Baby von Sänger Erick Purkisher alias Lux Interior und seiner Gemahlin Kristy Wallace alias Poison Ivy.
1989 entstand ein Song von WALTER ELF, dessen Titel ein Vierteljahrhundert später tatsächlich perfekt zum Erwerb eines Druckwerks motiviert.
Ausgerechnet kurz vor Weihnachten 1944 bricht an der Westfront in Belgien die Hölle auf Erden los.
Der einzig wahre Meister des Frägg!
Das Leben in London ist gefährlich, seit vor über 50 Jahren die Geisterseuche die Metropole heimsuchte. Doch es gibt Artefakte, die in ihrer Gefährlichkeit vieles übertreffen, was durch die dunklen Straßen der Stadt schleicht.
"Wie oft haben Sie sich in letzter Zeit über den Schwachsinn im Radio geärgert?"
Rock Classics
Facebook Twitter