SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Neat & Tidy – The Story of Neat Records

1995 wurde mit dem Verkauf von Neat Records an Sanctuary Records ein Kapitel der Metal-Historie geschlossen.

(C) Iron Pages Verlag / Neat & Tidy – The Story of Neat Records / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAbgewickelt hatte den Deal mit Jess Cox der ehemalige Sänger einer Band, die dem Kultlabel selbst karrieretechnisch einiges zu verdanken hatte, den TYGERS OF PAN TANG. Neat Records köchelte nicht nur in der Ursuppe der NWOBHM, sondern rührte diese auch selbst kräftig um und bot auch Bands wie VENOM und RAVEN die Gelegenheit für frühe Glanztaten, die bekanntlich wiederum gewisse Herren jenseits des Atlantiks nachhaltig beeinflussten.


Einer, der selbst damals aktiv am Ruhmestisch von Neat getafelt hat, ist John Tucker, der für das Kultlabel gearbeitet und für sein Überblickswerk viele O-Töne von involvierten Künstlern und Mitarbeitern eingeholt hat. Bei durch Wissenslücken bedingten Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie nicht Ihren Arzt oder Apotheker, sondern dieses Buch!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Iron Pages Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
THE CRAMPS waren das schaurig-schockierende Baby von Sänger Erick Purkisher alias Lux Interior und seiner Gemahlin Kristy Wallace alias Poison Ivy.
1989 entstand ein Song von WALTER ELF, dessen Titel ein Vierteljahrhundert später tatsächlich perfekt zum Erwerb eines Druckwerks motiviert.
Ausgerechnet kurz vor Weihnachten 1944 bricht an der Westfront in Belgien die Hölle auf Erden los.
Der einzig wahre Meister des Frägg!
Das Leben in London ist gefährlich, seit vor über 50 Jahren die Geisterseuche die Metropole heimsuchte. Doch es gibt Artefakte, die in ihrer Gefährlichkeit vieles übertreffen, was durch die dunklen Straßen der Stadt schleicht.
"Wie oft haben Sie sich in letzter Zeit über den Schwachsinn im Radio geärgert?"
Rock Classics
Facebook Twitter