SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

New Order, Joy Division und ich

JOY DIVISION sind nicht nur eine großartige Band, sondern gehören auch zu jener Sorte, über die aus dritter Perspektive schon fast alles einmal gesagt wurde.

(C) Hannibal Verlag / New Order, Joy Division und ich / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNun ist bei Hannibal die deutsche Übersetzung einer noch nicht erzählten Geschichte erschienen – die Autobiografie des Gitarristen und Keyboarders Bernard Sumner. Eindringlich schildert er, wie sehr die Tristesse der Heimatstadt Einfluss auf die Musik von JOY DIVISION nahm.


Die Erfolge mit den wenigen Alben und das tragische Ende mit dem Selbstmord von Ian Curtis finden natürlich ebenso ausführlich Platz wie die fulminante Wiederauferstehung unter dem Banner von NEW ORDER.


Die Beschreibungen der Geschehnisse sind immer fesselnd, Sumner versteht es, den Leser zu begeistern.


Aber es ist mehr als nur eine Autobiografie, nämlich ein genauer Blick auf zwei Bands, die aus den dunklen Straßen Manchesters zu Weltruhm aufstiegen.


 
# # # Bernhard Kleinbruckner # # #



Publisher: Hannibal Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
THE CRAMPS waren das schaurig-schockierende Baby von Sänger Erick Purkisher alias Lux Interior und seiner Gemahlin Kristy Wallace alias Poison Ivy.
1989 entstand ein Song von WALTER ELF, dessen Titel ein Vierteljahrhundert später tatsächlich perfekt zum Erwerb eines Druckwerks motiviert.
Ausgerechnet kurz vor Weihnachten 1944 bricht an der Westfront in Belgien die Hölle auf Erden los.
Der einzig wahre Meister des Frägg!
Das Leben in London ist gefährlich, seit vor über 50 Jahren die Geisterseuche die Metropole heimsuchte. Doch es gibt Artefakte, die in ihrer Gefährlichkeit vieles übertreffen, was durch die dunklen Straßen der Stadt schleicht.
"Wie oft haben Sie sich in letzter Zeit über den Schwachsinn im Radio geärgert?"
Rock Classics
Facebook Twitter