SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #134 mit Interviews und Storys zu LOWLIVES +++ WAGE WAR +++ NEAERA +++ KNOCKED LOOSE +++ CAGE THE ELEPHANT +++ FOLTERKAMMER +++ HELLBUTCHER +++ KITTIE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Paul Temple und der grüne Finger

Eine Serie brutaler Raubüberfälle erschüttert London, immer stehen kostspielige Diamanten im Fokus des Verbrechens.

Paul Temple und der grüne FingerScotland Yard steht unter Druck! Eine dreiste Bande von Juwelendieben macht seit Wochen das britische Königreich unsicher. Trotz eines enormen Aufgebots an Beamten tappen die Behörden bei der Suche nach den Tätern und ihrer nicht eben geringen Beute vollkommen im Dunkeln. Die Zeitungen kennen kein anderes Thema mehr. Der ausbleibende Fahndungserfolg lässt den Ruf nach der Zusammenarbeit mit dem berühmten Kriminalautor und Privatermittler Paul Temple immer lauter werden. Als man sich endlich dazu bereit erklärt, diesen in die Untersuchungen einzubinden, wird der leitende Inspector tot aufgefunden.


Obwohl vieles auf einen Suizid des Polizisten hindeutet, ist Paul Temple nicht davon überzeugt. Gemeinsam mit der Schwester des Verstorbenen nimmt der Schriftsteller eigene Nachforschungen auf – eine heikle Aufgabe, denn immer wieder treten neue Verdächtige auf den Plan und die wahren Täter lassen nichts unversucht, um Temple und Steve Trent unschädlich zu machen. Mord scheint für die Verbrecher ein legitimes Mittel zum Erreichen ihrer Ziele zu sein. Der Schriftsteller muss nun sein gesamtes Können aufbieten.


In den Anfängen der noch jungen Bundesrepublik wurden die Krimis von Francis Durbridge in Radio und Fernsehen schnell zu Straßenfegern. Millionen fieberten mit, wenn sich seine Figuren auf Spurensuche und Mörderjagd begaben. Die wohl bekanntesten Werke dürften wohl jene mit Paul Temple und seiner Frau Steve sein, viele der Geschichten wurden als Hörspiel vertont oder verfilmt. Im vorliegenden Fall kommt es zu einer Symbiose beider Medien: Pidax reichert die Tonspur des Films mit einem Erzähler an und veröffentlicht diese als dazugehöriges Originalhörspiel.


"Paul Temple und der grüne Finger" ist eine Reise in die Anfangstage des beliebten Londoner Ermittlers. So erfährt der Hörer, wie Temple seine spätere Frau Steve kennenlernt und wer vor Charlie den Haushalt des Schriftstellers führte. Daneben wartet auch diese Story mit allen wichtigen Trademarks auf, welche die Reihe zu etwas Besonderem gemacht haben. Ein großer, unüberschaubarer Kreis von Verdächtigen agiert in einem spannenden Plot mit vielen Wendungen und falschen Fährten. Die Beamten von Scotland Yard, angeführt von Sir Graham Forbes, sind lange Zeit auf dem Holzweg und erst im Verbund mit Paul Temple glückt es schließlich, die gerissenen Ganoven ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Dabei versteht es sich fast von selbst, dass der Krimiautor mehr als nur einmal um Leib und Leben fürchten muss.


Langeweile verspürt man zu keiner Sekunde, immer wieder gelingt es, die Spannung gleichermaßen hochzuhalten und neue Wendungen zu präsentieren, die das Publikum bis zuletzt im Unklaren darüber lassen, wer tatsächlich hinter den Raubüberfällen stecken könnte. Neben den bekannten Momenten, in denen Temple Steve immer wieder mit Informationshäppchen versorgt, wer der große Drahtzieher im Hintergrund sein könnte, sind es die gewohnt gut platzierten Actionsequenzen, die auch diesen Fall zum Krimivergnügen machen.

Der Erzähler liefert einen außergewöhnlichen guten Job ab, wenn es ihm nahezu immer gelingt, die Leerstellen, die durch den Wegfall des Visuellen entstehen, mit seiner Stimme zu füllen. Die Originaltonspur wurde aufwendig für die Veröffentlichung nachbearbeitet und kann ebenfalls fast durchgehend überzeugen. Ein weiterer guter Beitrag aus dem Hause Pidax, der das Interesse an der Figur Paul Temple sicherlich weiter vergrößern wird und hoffentlich nicht der letzte des ambitionierten Projekts bleibt.


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Pidax


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Ihr habt drei Sekunden, um nicht zu sterben!"
Während sich die Marvel-Helden auf der Erde in internen Konflikten aufrieben, tobte in den Weiten des Kosmos eine ungleich größere Schlacht.
Das alte Herrenhaus auf den Steilklippen wird zu einem Ort des Schreckens – ein neuer Fall für den Geisterjäger Flaxman Low.
Wakanda ist keine Monarchie mehr, womit vor allem T`Challa zu kämpfen hat und sich darüber hinaus mit Tech-Terroristen und Reibereien bei den Avengers herumschlagen muss.
Neben den in Panik verfallenen Bewohnern von Gotham droht nun auch einem von Batmans engsten Verbündeten der Tod durch die grassierende Seuche.
Verflucht, verdammt und Halleluja!
Rock Classics
Facebook Twitter