SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #107 mit Interviews und Storys zu SONS OF APOLLO +++ MIDNIGHT +++ TRAIL OF DEAD +++ KOPFECHO +++ RAISED FIST +++ BOHREN & DER CLUB OF GORE +++ MONO INC. +++ FOLKSHILFE +++ APOCALYPTICA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 10 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Zeit des Bösen: Soum

Die bewege Vergangenheit von Malevils Beschützerin aus dem Land der aufgehenden Sonne wird passenderweise als Manga geschildert.

(C) Cross Cult Verlag / Zeit des Bösen: Soum / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDass Künstler nicht immer darauf erpicht sind, die Zügel ihrer geistigen Schöpfungen anderen zu überlassen, ist eine bekannte Tatsache. Im Fall von "Zeit des Bösen", dem von Luis und Rómulo Royo gemeinsam geschaffenen und mit allerlei mythologisch-fantastischen Elementen angereicherten postapokalyptischen Universum, stellt sich dieses Problem nicht. Und so liegt nach dem ersten Band "Apokalypse" und vor dem für Sommer 2014 angekündigten zweiten ("110 Katanas") nun mit "Soum" ein besonderes Schmankerl vor, um die Wartezeit zu versüßen.


Vater und Sohn Royo konzipierten die Story gemeinsam mit ihrem Landsmann Kenny Ruiz, der dafür den Zeichenstift ordentlich rotieren ließ. Im Mittelpunkt stehen die Erlebnisse der jungen Soum, die ihren der Mondgöttin dienenden Orden der Dreizehn Monde verlassen hat. Die Ereignisse der Gegenwart rund um eine Nachricht über den Aufenthaltsort der neuen Gesandten des Mondes, Malevil, zwingen sie allerdings dazu, die Wege (und Klingen) mit ihren ehemaligen Ordensschwestern erneut zu kreuzen.


"Zeit des Bösen: Soum" ist nicht nur der erste Manga, den der Cross Cult Verlag in seiner mehr als zwölfjährigen Geschichte veröffentlicht, sondern eine mehr als gelungene Ergänzung zum Hauptwerk, die vielschichtige Charaktere und einen angenehm entspannten Umgang mit der Sinnlichkeit ihrer Protagonistin präsentiert. Wie viel Mühe in diese erste Erweiterung des "Zeit des Bösen"-Mythos gesteckt wurde, lässt sich anhand des inkludierten und erfreulich umfangreichen Making of-Abschnitts erahnen. Cool!



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Go, Lügekatze, go!
Collector's item!
Lukas Faust kämpft mit den dunklen Vorzeichen seines Namens und seiner Herkunft. Ist er tatsächlich der Nachfahre des legendären Dr. Faust?
Gestatten, Gary. Neo-Geheimagent Gary.
Wenn Sex zum Ventil für ausgediente Heroen wird...
Wer könnte ein Interesse daran haben, die erfolgreichen Theateraufführungen Henry Irvings zu sabotieren?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+