SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Movie-Review: Die mystische Welt der Illuminati und Freimaurer (Cine Plus)

Diese Dokumentation beleuchtet die mysteriösen Organisationen Illuminati und Freimaurer, basierend auf dem amerikanischen Bestseller "Secrets of Angels & Demons" von Dan Burnstein und Arne de Keijzer.
illuminati (c) Cine Plus / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Zu den Illuminati an sich: Der Orden wurde 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet. Das Ziel des Ordens war es, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung der Gesellschaft das Konstrukt von Herrschaftshierachien überflüssig zu machen. Ihr angestrebtes Hauptmittel war Bildung und das Vermitteln von Werten. Anders als diverse andere Anarchisten waren die Illuminaten davon überzeugt, dass die Umsetzung ihrer Ansichten gewaltlos möglich war.


1785 wurde der Orden verboten und dennoch gibt es immer noch zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien um eine angebliche Weiterexistenz des Ordens und seine vermeintlichen Tätigkeiten. Bei den Freimaurern verhält es sich ähnlich: Dieser Bund, auch königliche Kunst genannt, vertritt die Überzeugung, dass die kontinuierliche Arbeit an sich selbst zu einem besseren menschlicheren Verhalten führt. Die fünf Grundideale der Freimaurerei: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität, sollen durch die praktische Einübung im Alltag gelebt werden.


Was ist nun die Faszination, die Millionen Menschen ins Kino treibt? Die Magie einer unsichtbaren Macht, die die Fäden zieht, die Einfluss auf die Geschichte genommen hat, wie sonst kein anderes Ereignis und dennoch verborgen geblieben ist, scheint ungebrochen. Auch schon die Vorgeschichte zum Film, der Dreh selbst, hat viel Aufmerksamkeit erregt. Generelle Verbote der Kirche und des Papstes für das Filmen an den beschriebenen Orten erschwerten die Arbeiten, waren aber zugleich auch Werbung für den Film.


Der Film ändert aber dann doch einiges ab, was im Buch vorkommt und gibt sich kirchenfreundlicher. Im Gegensatz zum Buch hat der Papst hier kein Kind gezeugt und der Heilige Stuhl selbst ist es, der Langdon nach dem Diebstahl von Antimaterie aus dem Forschungszentrum Cern und der Entführung von vier Kardinälen zu Hilfe ruft. Auch müssen nicht alle vier Favoriten bei der Papstwahl sterben; einer überlebt - und schafft es bis ganz an die Spitze.


###Valerie Gaupmann###
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Eine der gelungensten Comicverfilmungen aller Zeiten ist als Edition mit limitiertem Kunstdruck neu herausgekommen.
Neuauflage einer Urproduktion der Monty Python-Komiker – zugreifen!
Unsere Empfehlungen für Filmenthusiasten.
"Spaceballs" – Die Kult-Persiflage des Sci-Fi Genres ist nun endlich auch in High Definition verfügbar. Möge der Saft mit dir sein – may the Schwartz be with you!
Endlich gibt es einer der besten Superhelden-Zeichentrickserien aus den 1990er Jahren auf Silberscheibe – mit allem, was den Mythos von Marvels Mutanten ausmacht!
Mit "Die Unbestechlichen" (englischer Originaltitel: "The Untouchables") gelang Brian De Palma 1987 nicht nur ein Gangsterfilm-Klassiker, sondern auch das Revival eines Filmgenres.
Rock Classics
Facebook Twitter