SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Serien-Review: X-Men Season 1 & 2 (Rough Trade)

Endlich gibt es einer der besten Superhelden-Zeichentrickserien aus den 1990er Jahren auf Silberscheibe – mit allem, was den Mythos von Marvels Mutanten ausmacht!

rezension_x_men_season_1_und_2_cover_season_1.1 (c) Rough Trade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUnter den verschiedenen TV-Adaptionen von Stoffen aus dem "Haus der Ideen", von Rough Trade lobenswerterweise seit einiger Zeit in die heimischen Verkaufsregale gebracht, ragt "X-Men" meilenweit hervor. Insgesamt 76 Episoden in fünf Staffeln liefen von 1992 bis 1997 in der Kindersparte des allgegenwärtigen Fox Network und stellten die mächtigen Mutanten rund um Professor Charles Xavier einer neuen Generation potentieller Leser ihrer Comic-Abenteuer vor.


Vom legendären Kreativteam Stan Lee/Jack Kirby in "X-Men" Nr. 1 (September 1963) erstmals in das Marvel-Universum eingeführt, trafen die Abenteuer der von ihren Mitbürgern gefürchteten und angefeindeten Menschen mit außergewöhnlichen Kräften genau den Nerv der Zeit – vor allem als kreative Metapher und Ausdruck der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung rund um Martin Luther King und ihrem Kampf um Gleichberechtigung.


rezension_x_men_season_1_und_2_cover_season_1.2 (c) Rough Trade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenObwohl erst nach einem Reboot 1975 auch in kommerzieller Hinsicht erfolgreich, haben die "X-Men" der Populärkultur bereits früh einen Stempel aufgedrückt und Trends gesetzt. Neben Merchandise, Actionfiguren und Videospielen drängte Marvel in den Zeiten des Spekulationsbooms bei den Comics zu Beginn der 1990er Jahre auch massiv in die Kinderstuben und ließ mehrere Zeichentrick-Umsetzungen bekannter Stoffe vom Stapel.


rezension_x_men_season_1_und_2_cover_season_2.1 (c) Rough Trade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBereits die ersten Folgen der "X-Men"-Serie führen den Zuseher behutsam in die Materie ein, setzen die wichtigsten Grundpfeiler und reflektieren viele unverzichtbare Storylines aus der reichen Comic-Historie des X-Universums: Der Konflikt zwischen Professor Xavier und seinem früheren Weggefährten Magneto, der den Weg der Gewalt gewählt hat um dem "Homo superior" das Überleben zu sichern. Dr. Trask und seine androiden Mutantenjäger, die Sentinels. Senator Kelly, der auf dem Weg zur Präsidentschaft nicht davor zurückschreckt, Angst und Hass gegen die Mutanten zu schüren. Der mächtige Apocalypse, der im Hintergrund den Untergang der Menschheit heraufbeschwört.


rezension_x_men_season_1_und_2_cover_season_2.2 (c) Rough Trade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuch die Spannungen zwischen den einzelnen Teammitgliedern sind fein herausgearbeitet worden, wobei vor allem Wolverine beständig aus der Linie ausschert und Anlass für Streitigkeiten mit Teamleader Cyclops bietet. Unnötig zu erwähnen, dass Wolvies Zuneigung zu dessen Freundin Jean Grey diesem Umstand nicht gerade förderlich ist. Die Serie bezieht ihren Charme zu einem großen Teil aus Konfliktsituationen wie dieser, unterlegt mit der einen oder flapsigen Bemerkung diverser Mitglieder.


Neben der soliden zeichnerischen Umsetzung ist vor allem die fortlaufende Story ein großes Plus, die dazu verlockt sich die jeweils nächste Folge zu genehmigen. Um sich einen ersten Überblick über den Kosmos "X-Men" zu verschaffen, sind die DVDs von Rough Trade auf jeden Fall uneingeschränkt zu empfehlen. Es ist wohl keine Übertreibung, hier neben der großartigen "(New) Spider-Man"-Serie von einer der besten Zeichentrick-Umsetzungen von Marvel-Stoffen in den letzten beiden Jahrzehnten zu sprechen. Kaufen!


# # # Andreas Grabenschweiger # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Eine der gelungensten Comicverfilmungen aller Zeiten ist als Edition mit limitiertem Kunstdruck neu herausgekommen.
Neuauflage einer Urproduktion der Monty Python-Komiker – zugreifen!
Unsere Empfehlungen für Filmenthusiasten.
"Spaceballs" – Die Kult-Persiflage des Sci-Fi Genres ist nun endlich auch in High Definition verfügbar. Möge der Saft mit dir sein – may the Schwartz be with you!
Mit "Die Unbestechlichen" (englischer Originaltitel: "The Untouchables") gelang Brian De Palma 1987 nicht nur ein Gangsterfilm-Klassiker, sondern auch das Revival eines Filmgenres.
Berührend. Intensiv. Spannend… Warum "s.Darko" (2009) im direkten Vergleich zum Original – "Donnie Darko" (2001) – all dies nicht ist, kann in den folgenden Zeilen nachgelesen werden.
Rock Classics
Facebook Twitter