SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #121 mit Interviews und Storys zu PLACEBO +++ TAMAS +++ MEMPHIS MAY FIRE +++ CRISIX +++ MICHAEL SCHENKER GROUP +++ COLD YEARS +++ HALESTORM +++ PAPA ROACH +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Battle Angel Alita – Last Order – Perfect Edition 10

Es ist soweit: Das Finale des Z.O.T.T. beginnt.

Battle Angel Alita – Last Order – Perfect Edition 10Bevor es in die letzte und entscheidende Runde des intergalaktischen Turniers geht, wird zunächst noch enthüllt, dass Zazi bereits nähere Bekanntschaft mit "Frau X" geschlossen hat, die ebenfalls die Panzerkunst beherrscht. Im Gegensatz zu zahlreichen getöteten Kameraden überlebte sie Begegnung zwar, ist aber mit einer lebensgefährlichen Hinterlassenschaft angereist, um die sich Alita aber zur allgemeinen Überraschung erfolgreich kümmert. Somit steht auch die Soldatin der parlamentarischen Marsfraktion, die auf Wunsch von Königin Limeira die Reihen der Space Angels verstärkt, für das mit Spannung erwartete Spektakel zur Verfügung, welches auch die Bewohner von Schrottstadt aufmerksam verfolgen.


Nicht nur dort weiß man um die besondere Bedeutung des zehnten Z.O.T.T., in dessen abschließender Konfrontation sich zum ersten Mal zwei Teams gegenüberstehen, die nicht im Namen einer Regierung antreten. Auf Alita & Co. warten veritable Schwergewichte des Karate, die ihre Klasse und Raffinesse schon mehrfach unter Beweis gestellt und diverse Gegner spielend aus dem Bewerb geworfen haben. Jeweils ein Space Angel tritt gegen sie an: Während Sechs in Form von Zekka einem Kontrahenten Paroli bieten will, dem er zumindest in Sachen Selbstbewusstsein ebenbürtig ist, kommt es zum Rematch zwischen unserem Kampfengel und Toji, in ihrem Ringen mit dem durchtriebenen Rakan vertraut Zazi wiederum auf ihre Feuerkraft. So unterschiedlich die eingesetzten Techniken, so wendungsreich verlaufen die einzelnen Duelle.


Zumindest was ihren Ausgang betrifft, braucht es an dieser Stelle keinen Spoileralarm, denn mit dem zehnten Band ist der Showdown des zentralen Ereignisses von "Last Order" noch lange nicht vorbei. Es werden diesmal zwar einige weitere Hintergründe enthüllt und Alita schafft es sogar im wahrsten Sinne des Wortes im Traum, den selbsternannten Mastermind Aga Mbadi ins Schwitzen zu bringen, aber den Vorrang genießen die wie immer dynamisch umgesetzten (und mit zahlreichen Fachtermini gespickten) Kampfszenen. Zwei Bände fehlen noch, dann ist das Dutzend voll und eine konstant kurzweilige Serie in einer ihrer würdigen Aufmachung endlich komplett.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Carlsen Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Flotte des Taroximperiums ist vernichtet, doch zu welchem Preis? Kintaru wurde in eine verstrahlte Ödnis verwandelt, das Volk der Kintaruaner existiert nicht mehr.
In Kalifornien präsentieren sich nicht nur die Temperaturen hitzig, sondern auch die Gemüter so mancher Studenten der elitären Carmel High School.
Tatsächlich konnte Asgrimm bezwungen und sein Schiff übernommen werden. Doch dies ist nur eine Zwischenetappe, denn nun gilt es den verfluchten Schatz zu heben.
Ein bisschen jugendliche Rebellion kann nie schaden, erst recht nicht, wenn die eigenen Eltern als Schurken enttarnt werden.
Ein wahres Sammelsurium der Helden Eternias verbündet sich, um dem finsteren Anti-He-Man Einhalt zu gebieten. Doch der mordet sich munter weiter durch die unterschiedlichen Realitäten und scheint nicht aufzuhalten zu sein.
Was Marvel-Leser schon 1991 wussten, erfuhr der gemeine Kinogänger erst über zwei Dekaden später: Mit den Infinity-Steinen ist nicht zu spaßen.
Rock Classics
Facebook Twitter