SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #118 mit Interviews und Storys zu ANGELS & AIRWAVES +++ PLANLOS +++ TRIVIUM +++ BETONTOD +++ EVERLASTER +++ WHITECHAPEL +++ JOE BONAMASSA +++ BULLET FOR MY VALENTINE +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Batman Graphic Novel Collection 38

Ohne Wissen um seine Vergangenheit und die Tatsache, dass er zur lebenden Bombe auserkoren wurde, kämpft sich Bruce Wayne in die Gegenwart zurück.

Batman Graphic Novel Collection 38Nachdem Grant Morrison Batman zum großen Finale von "Final Crisis", der bisher letzten "Krise" des DC-Universums mit mannigfaltigen Veränderungen des Status quo, durch Darkseids Omegastrahl in die Vergangenheit verfrachten und in der Zwischenzeit Dick Grayson seine Nachfolge antreten ließ (siehe Band 8), folgt mit der vorliegenden Ausgabe die sechsteilige Miniserie "The Return of Bruce Wayne". Unterstützt von verschiedenen Zeichnern (und flankiert von tollen Titelbildern des legendären Andy Kubert) schilderte der seinerzeitige Bat- und DC-Mastermind den mühsamen Weg, den sich der Dunkle Ritter zurück ins angestammte Gotham City bahnen musste.


Als wesentliches Handicap stellt sich dabei heraus, dass er sein Gedächtnis verloren hat, und sich zunächst nicht einmal ordentlich artikulieren kann – was bei der ersten Station seiner unfreiwilligen Reise Richtung Gegenwart, der Steinzeit, natürlich ebenso von Nachteil ist wie die Tatsache, dass der unsterbliche Schurke Randal Savage ihm als Anführer eines aggressiven Stamms entgegentritt. Lediglich mit der Hilfe eines jungen Kriegers, den Utensilien seines Batgürtels und dem Fell einer riesigen Fledermaus gelingt es ihm zu überleben, bevor der nächste Sprung ins Gotham der frühen Neuzeit ansteht. Dort schlüpft er in die Rolle eines Hexenjägers, dessen fanatischer Kollege, sein Vorfahre Nathaniel Wayne, am liebsten alles verbrennen würde, was nicht bei drei das Vaterunser aufsagt.


Grant Morrison lässt den Dunklen Ritter – bis sich seine Wege mit denen des ebenfalls durch die Zeit gereisten Teams um Rip Hunter (siehe "Time Masters: Auf der Suche nach Batman" aus der DC-Reihe von Eaglemoss) am Ende allen Seins wieder kreuzen – noch durch drei weitere Szenarios hüpfen: Bruce Wayne begreift aufgrund von Amnesie erst allmählich, dass er als mit Omegaenergie aufgeladene menschliche Bombe die Zerstörung des Universums auslösen soll, gerät überdies in ein jeweils von Piraten, Western und Crime noir geprägtes Gotham. Man spürt hier förmlich das Vergnügen, das Morrison mit den verschiedenen Settings hatte, die alle von Referenzen und Anspielungen keineswegs nur auf seinen Run durchzogen sind. Eine extrem lesenswerte und unter anderem von Chris Sprouse, Ryan Sook und Yanick Paquette gezeichnete Angelegenheit.

 

# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.batman-collection.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wenn es nach Garth Ennis und Goran Sudžuka geht, sind Lagerhäuser ein veritabler Hort der Albträume.
Die Antares ist ein herkömmlicher Raumfrachter, der sich in den Weiten des Alls zwischen den von Menschen besiedelten Sternsystemen bewegt. Das Leben an Bord ist Routine, bis man zufällig auf dem Rückweg zur Erde auf ein merkwürdiges Objekt stößt.
Die Fortsetzung von "Descender" dreht den Spieß um und stellt statt der Technik die Magie in den Mittelpunkt einer ganz und gar nicht schönen neuen Welt.
Telsa versucht Mila und Bandit außer Reichweite zu schaffen, doch Mutter findet einen Weg, um ihre Fährten verfolgen zu können.
Die Bürger von Gotham City drehen durch und der Joker ist auf einmal ein Verbündeter – das haut (fast) die stärkste Fledermaus um.
Mit Neal Adams wird einem der prägendsten Bat-Künstler aller Zeiten auch innerhalb der Sammelreihe von Eaglemoss Respekt gezollt.
Rock Classics
Facebook Twitter