SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #117 mit Interviews und Storys zu MANIC STREET PREACHERS +++ FATE GEAR +++ DESCENDENTS +++ SPIRITBOX +++ QUICKSAND +++ AGRYPNIE +++ CUESTACK +++ PORTRAIT +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Die drei ??? 196

Justus, Peter und Bob haben schon eine Menge sonderbarer Dinge erlebt, aber es gibt immer noch Fälle, die sie staunen lassen. Eine lebende Puppe, die im Haus einer alten Bekannten ihr Unwesen treibt, gehört sicherlich dazu.

Die drei Fragezeichen 196Eine alte Bekannte tritt an die drei Fragezeichen heran und bittet sie um Hilfe. Allie Jamison sorgt sich um ihre Tante Patricia Osborne. Einmal mehr macht es den Eindruck, dass die Frau in großer Gefahr schwebt. Eine kürzlich erworbene Bauchrednerpuppe scheint ein seltsames Eigenleben zu führen und Tante Patricia in ihrem eigenen Haus nachzustellen. Das Interesse der Juniordetektive aus Rocky Beach ist geweckt. Unverzüglich macht sich das Trio auf den Weg zu Mrs. Osbornes einsam in den Bergen gelegenem Haus.


Nachdem man Allies Tante davon überzeugen konnte mit Justus, Peter und Bob zusammenarbeiten, stellt sich die Situation noch weitaus dramatischer da, als zunächst angenommen. Mr. Giggles, so der Name der Puppe, wandert nicht nur im Haus umher, sondern spielt seiner Besitzerin immer üblere Streiche. Ein neuer Höhepunkt ist erreicht, als die Puppe eine blutige Botschaft an der Küchenwand zurücklässt. Doch die drei Fragezeichen sind sich sicher, dass es eine rationale Erklärung für die unheimlichen Vorkommnisse gibt. Wer hat ein Interesse daran Mr. Osborne Schaden zu zufügen und wie kann man eine hölzerne Puppe zum Leben erwecken? Die drei Freunde aus Rocky Beach sind fest dazu entschlossen, Licht ins Dunkel zu bringen und den Verantwortlichen zu stellen.


"Das Geheimnis des Bauchredners" ist gleich in mehrerlei Hinsicht außergewöhnlich. Selten zuvor gelang es so gut, den Spirit der ersten 40 Folgen einzufangen, ohne dabei zu verkrampfen. Die Ausgangslage ist mysteriös und auch ein wenig unheimlich. Spannung baut sich bereits von der ersten Minute an auf und man verfolgt gebannt, in welche Richtung sich die Ereignisse entwickeln. Dazu gibt es eine Menge an Details zu entdecken, die auf frühere Geschichten verweisen. So findet die "singende Schlage" ebenso ihre Erwähnung wie es eine kurze Anspielung auf die erste Titelmelodie der Serie gibt.


Figuren aus der Vergangenheit sind hier nicht einfach Mittel zum Zweck, sondern werden sinnvoll in die Handlung integriert. Die Story legt zwar einige falsche Fährten, verliert sich allerdings nicht auf zu vielen Nebenschauplätzen und bietet dem Hörer eine mehr als stimmige Auflösung der mysteriösen Vorkommnisse rund um die unheimliche Bauchrednerpuppe. Immer wieder gibt es Momente, die erneut an der Spannungsschraube drehen und die opulente Spielzeit von weit über 70 Minuten wie im Flug vergehen lassen.


Die musikalische Untermalung ist wieder einmal exquisit und schafft es, die vorherrschende Stimmung der jeweiligen Szene zu betonten und zu vertiefen. Dabei kommen bereits bekannte Stücke ebenso zur Verwendung wie neue, frische Kompositionen. Die Soundeffekte sind angemessen und verstärken Nervenkitzel und Gänsehaut an den richtigen Stellen, auch an dieser Front wurde mit viel Herzblut gearbeitet.


Wenn wir uns den Sprechern zuwenden, muss an dieser Stelle zuerst Lutz Mackensy Erwähnung finden. Er erweckt die Bauchrednerpuppe Mr. Giggles auf eine charmante, aber immer irgendwie unterschwellig boshafte Art zum Leben, sodass sich hier doch recht schnell auch ein unwohles Gefühl einstellt, wenn man die Stimme der Puppe vernimmt. Eine wirklich beeindruckende Leistung. Barbara Focke übernimmt die Rolle von Tante Patricia und macht eine erstaunlich gute Figur dabei, diese schillernde Persönlichkeit glaubwürdig und nicht zu übertrieben dem Publikum zu präsentieren.


Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich sind einfach eine Bank, wenn sie in ihre Rollen als die drei Fragezeichen schlüpfen und scheinbar mühelos eine andere Persönlichkeit überstreifen. Auch in diesem Fall eine sehr hörenswerte Angelegenheit. In weiteren Rollen sind Anne Moll, Dagmar Dreke und Wolfgang Kaven zu hören, die ebenfalls den positiven Eindruck dieser Episode mit ihrer Arbeit bestätigen. "Das Geheimnis des Bauchredners" ist die bisher mit Abstand beste Folge der 190er Geschichten. Bitte mehr davon!


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Europa/Sony Music




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wenn es nach Garth Ennis und Goran Sudžuka geht, sind Lagerhäuser ein veritabler Hort der Albträume.
Die Antares ist ein herkömmlicher Raumfrachter, der sich in den Weiten des Alls zwischen den von Menschen besiedelten Sternsystemen bewegt. Das Leben an Bord ist Routine, bis man zufällig auf dem Rückweg zur Erde auf ein merkwürdiges Objekt stößt.
Die Fortsetzung von "Descender" dreht den Spieß um und stellt statt der Technik die Magie in den Mittelpunkt einer ganz und gar nicht schönen neuen Welt.
Telsa versucht Mila und Bandit außer Reichweite zu schaffen, doch Mutter findet einen Weg, um ihre Fährten verfolgen zu können.
Die Bürger von Gotham City drehen durch und der Joker ist auf einmal ein Verbündeter – das haut (fast) die stärkste Fledermaus um.
Mit Neal Adams wird einem der prägendsten Bat-Künstler aller Zeiten auch innerhalb der Sammelreihe von Eaglemoss Respekt gezollt.
Rock Classics
Facebook Twitter