SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die drei ??? 192

Du wachst auf und befindest dich an einem Ort, an dem du nie zuvor gewesen bist. Noch schlimmer, du hast keinerlei Erinnerung, wie du hierher gelangt bist.

(C) Europa/Sony Music / Die drei ??? 192 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenPeter kann es kaum fassen, er erwacht in einem ihn unbekannten Hotelzimmer, ohne Erinnerung wie er hierhergekommen ist. Doch die Verwirrung wird noch größer, als eine junge Frau den Raum betritt und ihm eröffnet, dass er sich in China, genauer gesagt in Shanghai, in der Gewalt der Triaden befindet. Eine Verbrecherorganisation, die bereits seit Jahrhunderten im Verborgenen die Geschicke des Landes mitbestimmt. Doch der zweite Detektiv kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, als man ihn auffordert, ebenjenen Gegenstand auszuhändigen, mit dem es möglich ist, einen bevorstehenden Krieg der verschiedenen Clans der Triaden in letzter Sekunde doch noch zu verhindern.


Schnell wird Peter klar, dass er es einem Bekannten zu verdanken hat, dass er sich nun in dieser ungewöhnlichen Lage befindet. In Rocky Beach machen sich die übrigen zwei Fragezeichen große Sorgen um ihren Freund und zögern keine Sekunde, als man sie ebenfalls auffordert, nach Shanghai zu reisen und das drohende Unheil noch abzuwenden. Wird es den Detektiven gelingen im Kampf der verschiedenen Arme des Verbrechersyndikats nicht zwischen die Fronten zu geraten?


Die einleitende Inhaltsangabe macht es bereits unmissverständlich klar, dass man es hier sicherlich mit keiner herkömmlichen Folge der drei Fragezeichen zu tun bekommt. In der Vergangenheit gab es bereits immer wieder einmal Episoden, die den gewöhnlichen Serienrahmen sprengten und neue Wege beschritten. Diese Geschichten wurden von der Fanbase häufig sehr unterschiedlich aufgenommen und sorgten immer wieder für Kontroversen. Viele konnten sich nicht mehr mit der Serie aus ihrer Kinder- und Jugendzeit identifizieren. Oft sind es einzelne Bausteine, welche von einem Autor verändert wurden und die Stimmung oder den Grundtenor der Serie verändern, wie etwa ein Schauplatz außerhalb der USA oder eine ungewöhnliche Erzählstruktur.


Die 192. Folge ist in diesem Zusammenhang ein absolutes Novum, den sie verlässt in vielerlei Hinsicht den definierten Serienkosmos. Zunächst wird der erste Teil der Geschichte allein von einem der Detektive ohne die Unterstützung seiner Kollegen bestritten. Die Story beginnt ohne Vorwarnung in einem für die drei Fragezeichen vollkommen ungewöhnlichen Setting und versucht erst im späteren Verlauf in gewohnte Fahrwasser zurückzukehren, was leider nur bedingt gelingt. Woran das liegt?


"Im Bann des Drachen" ist kein Krimi, schon gar kein Jugendkrimi, sondern ein lupenreiner Actionthriller, in dem die Freunde von Onkel Titus` Schrottplatz manchmal verloren und wie Fremdkörper in der Story wirken. Rätsel und Ermittlungsarbeit finden kaum statt und rücken in den Hintergrund zugunsten von Actionszenen und Verfolgungsjagden durch die chinesische Metropole. Die großen Stärken der einzelnen Hauptakteure bleiben blass oder finden kaum Berücksichtigung, lediglich Peters sportliche Talente finden ihre Erwähnung. Ist die Geschichte deshalb schlecht?


Sicherlich nicht, wenn man sie mit anderen Figuren besetzt und nicht innerhalb einer bestehenden Serie zum Einsatz gebracht hätte. Die exotische Kulisse und die spannungsgeladene Jagd durch eine der reizvollsten Städte Asiens können durchaus punkten und bieten kurzweilige Unterhaltung. Auch die einzelnen Protagonisten aus dem Umfeld der Triaden wissen zu gefallen, insbesondere die funkelnde Schlange, die eine geheimnisvolle Aura und ein Nimbus des Unnahbaren umgibt.


Insbesondere bei der akustischen Gestaltung des Ortes Shanghai leisten die eingesetzten Geräusche und Soundeffekte ebenso wie die Musikstücke ganze Arbeit und es gelingt dem Hörer schnell, sich auf den neuen, unbekannten Ort einzulassen. Egal ob futuristisches modernes Bauwerk oder der alte Kern der Stadt, alle Handlungsorte werden auf realistische und glaubwürdige Weise mit Leben gefüllt. Über die Hauptrollen muss man auch in diesem Fall kaum noch Worte verlieren, Oliver Rohrbeck, Jens Wawrcczeck und Andreas Fröhlich werten die Story mit ihren Stimmen enorm auf und können auch auf ungewohnten Terrain überzeugen.


Horst Naumann gibt als undurchsichtiges und geheimnisvolles Oberhaupt der Triaden eine gute Figur ab und kommt nahe an die Idealbesetzung einer solchen Rolle heran. Als weitere Triadenmitglieder können Kostija Ullmann, Christine Wilhemi, Frank Gustavus und Mitsue Kono überzeugen. Allerdings wäre es vielleicht nicht verkehrt gewesen, mehr Native Speaker für eine solche Geschichte zum Einsatz zu bringen. Leider funktioniert "Im Bann des Drachen" im Kontext der drei Fragezeichen nur bedingt und der Hörer bleibt mit einem zwiespältigen Gefühl zurück.


 
# # # Justus Baier # # #



Publisher: Europa/Sony Music




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Fortsetzung von "Descender" dreht den Spieß um und stellt statt der Technik die Magie in den Mittelpunkt einer ganz und gar nicht schönen neuen Welt.
Um den skrupellosen neuen Herold von Galactus zu stoppen, trommelt der Silver Surfer seine Nachfolger in dessen Diensten zusammen.
In Rio regiert das Chaos. Macumbas Horden ziehen marodierend durch die Stadt, getrieben allein vom Wunsch nach Tod und Zerstörung. Ihr nächstes Ziel ist eine Bauruine an der Copacabana.
Um einen außer Kontrolle geratenen Kameraden zu stoppen, wird William Gravel zu einem Einsatz in Japan abkommandiert.
Die Reise von Rodrick Andara in die alte Welt steht unter keinem guten Stern. Eine schwere Krankheit lässt den Mann dahinsiechen, doch eine weitaus größere Gefahr lauert verborgen unter den Wellen des Ozeans.
Ein Auge sieht besser als zwei. Der Beobachter und Nick Fury ausgenommen…
Rock Classics
Facebook Twitter Google+