SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 133

Während der Kampf gegen die Builder wider Erwarten siegreich beendet werden kann, droht im Rücken der Front die Zerstörung der Erde.

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 133 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit dem vorliegenden Band legt Hachette die zweite Hälfte des Mega-Crossovers "Infinity" vor, auf das Mastermind Jonathan Hickman in den beiden von ihm verfassten Serien "Avengers" und "New Avengers" mehrere Monate lang parallel hingearbeitet hatte. Der Kampf gegen die mächtigen Builder scheint zunächst verloren, denn die Koalition mehrerer Imperien unter der strategischen Führung der Avengers hat um Friedensverhandlungen gebeten. Tatsächlich dient die Unterwerfung, die ausgerechnet Thor über sich ergehen lassen soll, einem ganz anderen Zweck, nämlich die tatsächliche physische Stärke des Gegners zu erfassen. Wie sich zeigt können auch die Builder sterben, und so erheben sich neben Hala auch weitere Welten erfolgreich gegen ihre Besatzer.


Der Weltraum ist jedoch auch weiterhin nur einer von mehreren Schauplätzen, auf denen sich die Ereignisse von "Infinity" entfalten. Black Bolt, der eine Terrigen-Bombe gezündet und damit weitreichenden Einfluss auf das weitere Schicksal der Inhumans genommen hat, ist in der Hand von Thanos, der Thane töten will. Besagter Sohnemann wiederum, den die Terrigenese bizarrerweise vom Heiler zum Todbringer verwandelt hat, gerät in die Fänge von Ebony Maw, einem der Schergen des verrückten Titanen. Ihm könnte nun doch noch gelingen, was die in der Zwischenzeit besiegten Builder nicht mehr vollenden konnten – nämlich die Erde aus dem Universum zu tilgen. Die Zeit drängt also für Cap und sein Team, um den blauen Planeten endgültig aus der kosmischen Schusslinie zu bekommen.


Mit exquisitem Artwork von einigen der zweifellos talentiertesten Zeichner der Branche wie Mike Deodato Jr., Leinil Francis Yu und Jim Cheung ist auch das umfangreiche Finale ein munteres und episches Hüpfen von einem Schauplatz und Höhepunkt zum nächsten. Dass es den Avengers gelingen würde, die wie so oft drohende Vernichtung ihrer Heimat zu verhindern, versteht sich von selbst, von daher ist das ganze Drumherum wesentlich interessanter. Der Ausklang von "Infinity" knüpft somit mehrere interessante Handlungsfäden, die in der Folgezeit aufgenommen werden, darunter das Schicksal von Thane, die weltweite Terrigenese und natürlich die zwischenzeitlich in den Hintergrund gerückten, aber weiterhin ungelösten Inkursionen, auf die das Marvel-Universum in Richtung "Secret Wars" zusteuert. Popcorn-Kino in Panelform mit Köpfchen!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Ob sie will oder nicht – die Bat Family muss der Einladung des Jokers zu einem ganz besonderen Dinner Folge leisten.
Ist der untergetauchte Harvey Dent wirklich der Hangman, wie es die Indizien nahelegen?
Der Joker bringt die Bat-Familie an die Grenzen – auch an jenes des Vertrauens in ihren Mentor.
Wie "Dark Victory" zeigt, bleibt Gotham an Feiertagen für bestimmte Personengruppen auch nach der Aufdeckung des Holiday-Killers besonders gefährlich.
Lazarusgruben sind eine tolle Sache. Vorausgesetzt man belebt die Richtigen damit…
In drei Specials lieferten Jeph Loeb und Tim Sale mehr als nur einen Vorgeschmack auf ihren Klassiker "The Long Halloween".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+